Welche Rücksicht muss man auf eine Frau nehmen bei der man lebt, nicht mit ihr verheiratet ist, die man nicht liebt, wenn man sie verlassen will?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da Du nicht schreibst, um welche Dinge es hier geht, wo man Rücksicht nehmen sollte, kann man das nicht beantworten. Das Beste wäre unter diesen Umständen, Du suchst Dir eine eigene Wohnung. lg lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Verhältnis stehst Du denn zu ihr? Hattet Ihr eine Beziehung, ein Verhältnis, seid ihr verwandt oder was? Lebst Du nur bei ihr oder von ihr? Und warum überhaupt? ... Ich weiß nicht, was ich Dir sagen soll, zu wenig Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ehrlich zu ihr sein und ihr sagen, dass eure gemeinsame Zeit nun zu Ende ist und du dir eine Wohnung suchst.
Falls du von ihrem Geld gelebt hast (keine Miete gezahlt hast) , dann frage sie, wieviel Geld du ihr schuldig bist ( könnte ja sein).
Du kannst freundlich zu ihr bleiben.
Aber dich trotzdem abgrenzen.
Am besten du suchst dir schnell eine Wohnung.
Falls sie die Wohnug ohne dich nicht halten kann, dann hilf ihr- wenn du magst, bei der Suche nach einer neuen Wohnung. Oder warte mit dem Auszug solange, bis sie eine neue Wohnug hat.
Oder zahle solange Miete, bis sie eine neue Wohnung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erklärst ihr in sachlichem, ruhigem und freundlichem Ton, warum eine Fortführung eurer Beziehung keinen Sinn mehr macht. Dann suchst du dir eine Wohnung und ziehst aus. Wichtig ist, dass ihr versuchen solltet, im Guten auseinanderzugehen.

Versetze dich in die Situation deiner Freundin. Verhalte dich einfach so, wie du es dir selbst von einer anderen Person in vergleichbarer Situation wünschen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner kennt die Hintergründe, aber ich sage mal so. Irgendwann hat man dir (hoffentlich) beibringen können was Anstand ist. Ob es bei der Frau angebracht ist oder nicht hängt von der Art der Beziehung ab, die du zu ihr hast. Eine Fremde wird es ja wohl kaum sein sonst würdest du da nicht wohnen.

Wenn es sich um deine Stiefmutter handelt und es deinen Dad nicht mehr gibt, dann gibt es schon eine Beziehung zwischen dir und ihr. Natürlich ziehst du aus, aber eben nicht sang- und klanglos ohne ein Wort.

Ist es eine gute Bekannte, die dich aufgenommen hat als es dir schlecht ging, dann kannst du ebenfalls nicht ohne Worte gehen. Ein DANKE ist das Mindeste.

usw... usf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine, theoretisch ist es sogar von vorteil keine Rücksicht zu nehmen --- denn dann kann die sofortige scheidung ohne trennungsjahr beantragt werden --- allerdings von der frau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanneshutmacher
17.11.2015, 06:48

Lies die Frage noch einmal, bitte... ^^

0

Warum mußt du sie verlassen. Etwas wenig Info für eine gescheite Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?