Welche Rose duftet am meisten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe die englischen, die duften wirklich gut. Habe aber auch Altlasten von meinem Vorbesitzer, die Sorte kann ich nicht bestimmen. Duften auch zum umfallen gut. Schau mal bei den englischen, die auch in gut sortierten Gartencentern geführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die alten historischen Rosen duften dermaßen intensiv und umfangreich, daß du die Nase nicht mehr rauskriegst. Wenn ich an meiner Maidens Blush vorbeigehe, pflücke ich mir schon mal eine Blüte und gehe mit Nase in Rose durch dden Garten. Ebenfalls intensiv duftet meine General Kleber, Tour de Malakoff (wundervolle Farbe), Ferdinand Pichard, Zephirine Drouhin, ganz bezaubernd im Duft ist auch Variegata di Bologna. Bei den modernen Rosen finde ich Goldilocks sehr intensiv, aber am tollsten duftmäßig finde ich Frederic Mistral (auch wundervolle Blüte), aber Westerland, Papi Delbard, New Dawn und Lichtkönigin Lucia empfinde ich als starkduftend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele gut duftende Rosen. Damascena-Rosen zum Beispiel sind berühmt für ihren Duft, aber auch andere historische Gruppen wie Galica, Portland und Centifolien duften umwerfend. Aus diesen Gruppen kommen die kostbaren Rosenöle.

Auch viele moderne Rosen duften recht gut, aber mit den Historischen Rosen ist das nicht zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?