Welche Rollerversicherung ist die günstigste?

6 Antworten

Hallo ich habe auch immer lange nach einer günstiegenversicherung geschaut für mein roller ich kann euch nur die WGV in stuttgart empfhälen,48,- gegen über DEVK 59,- Alianz 69,-oder prvinzial über 70,-ich nene das abzocke. Bei der WGV ist egal ob du unter 25 bist nur unter 18 solltet ihr nicht sein dan müssen die eltern es machen,inerhalb 2 tage war das schild da und die ziehen das geld erst bei versicherungs beginn vom konto ab,nun viel spass mit euren roller und schöne grüße aus lünen

Die Preise unterscheiden sich nicht viel. Und "billig" ist nicht "preisgünstig". Am besten bei einem Versicherungsfachmann in der Nähe eines beschaffen und vorher nachfragen, ob er einem bei einem möglichen Versicherungsfall auch persönlich beim Ausfüllen der notwendigen Formulare behilflich ist. Beim Direktversicherer oder übers Internet wird es an solchen Stellen dann kritisch. Oft macht es die Formulierung im Schadenprotokoll wie erfolgreich der Fall abgewickelt wird.

ist doch blödsinn, was Du da schreibst. Die Leistungen sind bei allen Versicherungen gesetzlich geregelt, gerade bei der Kfz-Haftpflicht. Mann sollte außerdem mit der Zeit gehen und da sparen wo man kann, an überflüssigen Provisionen bei den riesen Stab an Versicherungsvermittlern und lieber direkt bei einer Gesellschhaft abschließen.

0

Wenn man mal unverbindlich im Internet die unterschiedlichen Rollerversicherungen abchecken und vergleichen will, sieht man hier eine super Internetseite. Da sieht man gleich, was das ganze denn kosten soll :)

http://www.gutefrage.net/video/so-findet-man-die-guenstigste-rollerversicherung-

Was möchtest Du wissen?