Welche Rolle spielt eine Erkrankung für die Aufnahme eine Pflegekindes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich bin selber Pflegemutter und leicht gehbehindert. Bei mir trat die Krankheit zwar erst auf als ich die Pflegekinder schon hatte. Die Kinder waren zu dem Zeitpunkt 9 Jahre alt und obwohl ich alleinerziehend war, war nie die Rede davon, dass ich hätte die Kinder abgeben müssen. Fragt doch mal bei Eurem zuständigen Plegekinderdienst oder dem Jugendamt nach. Die können Euch am besten weiter helfen. vielleicht wird es mit Babys und Kleinkindern schwierig sein, aber Kinder, die schon ein wenig selbstständig sind müssten eigentlich zu Euch passen. Ich wünsche Euch alles Gute und viel Erfolg.

Ich würde an deiner Stelle direkt beim zuständigen Jugendamt bzw. freien Träger anfragen und mit offenen Karten spielen.

Pflegeeltern-Bewerber müssen ein Gesundheitszeugnis vorlegen, woraus hervorgeht, dass sie frei von psychischen, ansteckenden und lebensverkürzenden Krankheiten sind. Inwieweit dein zuständiges Amt deine MS darin einschätzt, kann hier keiner sagen.

Was möchtest Du wissen?