Welche Rolle spielt die Türkei im Kampf gegen den IS?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich weiß das keiner so genau, da Erdogan keinesfalls mit offenen Karten spielt.

Mein Eindruck ist allerdings der, dass es ihm ausschließlich um die Kurden und weniger um den IS geht. Er hat in der Türkei den Krieg gegen die Kurden wieder aufgenommen, verfolgt kurdische Abgeordnete und die inzwischen mehr oder weniger selbständigen Kurden im Irak und Syrien sind ihm ein mächtiger Dorn im Auge, da er dort vermutlich die Keimzelle eines eigenen kurdischen Staates sieht, den er auf gar keinen Fall haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fstehtfur
28.10.2016, 16:39

Er unterstützt doch die Kurden in irak

0
Kommentar von saliksemi
28.10.2016, 18:08

hauptsache erdogab unter stützt die peshmerga aber is ja egal

0

können wir nicht sagen, da wir auf medieninformationen angewiesen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdogans Türkei sieht in den Kurden den Hauptfeind, denn diese könnten Autonomie oder gar einen eigenen Staat beanspruchen, zu dem dann womöglich auch die Kurden in der Osttürkei gehören wollen. 

Erdogan sieht in Assad und Syrien den zweiten Feind, weil Erdogan gerne die nordsyrischen Gebiete um Aleppo an die Türkei anschließen möchte, Stichwort "Großosmanisches Reich". 

Deshalb hat Erdogan seit Jahren den IS unterstützt, weil der die Kurden und Assad bekämpft. Die Türkei hat Waffemliefeungen an den IS durchgelassen, Öl des IS über die Türkei weiterverkaufen lassen und IS-Kämpfern im Geheimen erlaubt, sich in der Türkei aufzuhalten. 

Oft taten die Türken so, als bombardierten sie den IS, in Wirklichkeit griffen sie die Kurden an. 

Ein schlimmes Spiel, was Erdogan da betreibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
27.10.2016, 21:30

1. Er hat selber eine kurdische Frau. 2. Es gibt einen Unterschied zwischen Kurden und der Terrororganisation PKK!

0
Kommentar von saliksemi
28.10.2016, 18:17

zu punkt 2 ( muss sagen das du ihm dienwörter echt gut im mund verdreht hast ) nahe zu jeder pkk TERRORIST ist kurde aber auf garkeinen fall jeder kurde ein pkk Sympathisant. genauso wie im 3. reich nahe zu alle nazies deutsche wahren aber wahr des hallb jeder Deutsche ein nazi? und wie wprdest du eine "partei" nennen die seit den 70ern bomben anschläge verübt und das blut von ca. 40.000 Menschen, Frauen und Kindern an den Händen hat? würde das in deutschland passieren würdest du die immer noch eine "arbeiter partei" nennen? das bezweifle ich.

0

Solange die Kurden mit ihrem Erfolg gegen den IS die Chance auf einen eigenen Staat haben,  solange wird erdogan mit dem IS kooperieren Ujd die Kurden bekämpfen 

Traurig , da die Kurden die einzige bodenoffensive sind die erfolgreich gegen den IS kämpft , und mittlerweile von allen auf den Deckel bekommen weil das in der Art nicht ins Konzept der anderen Fallen , wahrend die Bomben der USA und Russland alles treffen nur nicht den is 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodesurry
28.10.2016, 07:52

...wen treffen die Bomben der USA dann, wenn nicht den IS

0

Im Kampf mit dem IS spielt die Türkei von Anfang an eine äußerst zweifelhafte Rolle. Das deckt sich im Wesentlichen mit dem Gesamtverhalten von R. Erdogan, des neuen "Despoten vom Bosporus", dessen Rolle auch sonst innenpolitisch und außenpolitisch undurchschaubar und nicht ehrenwert ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?