Welche Rolle spielt die Körperliche Anziehung in der Sache von Liebe?

6 Antworten

Da man bei einem Menschen zuerst den Körper wahrnimmt, spielt er also in der Partnerwahl schone eine Rolle. Das Ziel einer Partnerwahl ist ja biologisch in erster Linie die Fortpflanzung. Also sollten die beiden Körper miteinander harmonisieren. Es muss sozusagen die Chemie stimmen.

Aber für eine erfolgreiche und vor allem längere Beziehung spielen diese körperlichen Gründe eine eher untergeordnete Rolle. Denn der Körper (Schönheit) ist vergänglich. Der Alterungsprozess ist schlicht und ergreifend nicht aufzuhalten. Auch die Fortpflanzung verliert immer weiter an Bedeutung.

In einer langen Beziehung schwindet die Rolle des Körpers immer weiter und wird durch den Charakter ersetzt.

Und hier liegt auch das große Problem in der heutigen Zeit. Man beginnt eine Beziehung viel zu schnell, bevor man den Charakter des anderen wirklich kennen gelernt hat. Man findet den/die andere attraktiv und oberflächlich auch interessant und das reicht den meisten aus, um mit im/ihr ins Bett zu springen und eine Beziehung zu beginnen.

Man sollte sich lieber viel mehr Zeit nehmen und den anderen gut kennen lernen, damit man dann später keine böse Überraschung erlebt.

In sachen Liebe nutzt die größte Intelligenz nichts.....

Urinstinkte im Unterbewusstsein nehmen hier das Zepter in die Hand.

Körperliche Anziehung ist eher das Resultat dieser Urinstinkte wie dem Trieb zb und wenn man jetzt noch die Liebe erklären könnte, gäbe es auf deine Frage eine adäquate Antwort.

z.b vs : Intelligenz

Intelligenz, Liebe und körperliche Anziehung schließen einander nicht aus. Wie kommst du auf so einen Unfug? :-)))

Na. Schau dir mal alle Fragen an.

1

Was möchtest Du wissen?