Welche Religion wird heute noch verfolgt?Und wo?Und von wem?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Anhänger aller Regionen werden heute noch in verschiedenen Regionen verfolgt.
Gewöhnlich werden sie von den Anhängern anderer Religionen verfolgt.

Beispiele:
Hindus verfolgen Christen in Indien, besonders wenn diese Kühe braten.
Moslems verfolgen Hindus in Indien.
Hindus verfolgen Moslems in Indien.

Muslime verfolgen Sikhs und Hindus in Afghanistan.
Muslime verfolgen Christen in Afghanistan.

Wenn man sich den Weltverfolgungsindex von Open Doors anschaut, stellt man fest, dass Christen in durchaus vielen Ländern verfolgt werden: https://www.opendoors.de/verfolgung/weltverfolgungsindex2016/

Zu der Verfolgungssituation in den einzelnen Ländern finden sich auf der Seite von Open Doors einige weiterführende Informationen.

Anhänger so ziemlich jeden Glaubens werden irgendwo auf der Welt verfolgt.

Infos findest Du zum Beispiel im Verfolgungsindex von Open Doors: https://www.opendoors.de/

Ich bin mit einer jesidischen Familie befreundet. Die sind geflohen, weil sie im Irak verfolgt wurden.

Leider wird der Glaube oft instrumentalisiert, um entweder ein uniformes Feindbild zu schaffen ("DIE Moslems", "DIE Juden", "DIE Christen") oder eine Rechtfertigung zur Unterdrückung/Vertreibung/Ermordung zu haben ("Im Namen Gottes ziehen wir in den Krieg").

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Warum ist für manche Religion so wichtig?

Ich bin (wem überrascht es?) Atheistisch und glaube daher nicht an irgend einen Götterzirkus. Ich frag mich warum für manche Religion wichtig ist und warum.man nicht einfach vernünftig sein kann.

...zur Frage

Wieso ist das Christentum die größte Religion, obwohl so viele Christen verfolgt und getötet wurden?

Teilweise werden Christen ja heutzutage noch "verfolgt". Aber wieso wurde das Christentum dann zur der Religion mit den meisten Anhängern?

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Religion sinnvoll?

Hallo, Ich hab mir mal Gedanken über Religionen gemacht.Religiös sind heutzutage immernoch sehr viele.Eine Religion ist eine Glaubensrichtung, was bedeutet, dass man, wenn man einer Religion angehört an etwas glaubt. Bei den meisten Religionen sind viele verschiedene Gesichtspunkte inbegriffen und jede ist für sich besonders.Nun ist da aber die Frage, wieso man heute noch sich zum Anhänger einer aus veralteten Theorien und Idealen bestehenden Religion anschließt, obwohl es doch nicht mehr auf heute so wirklich übertragbar ist? Ich glaube persönlich nicht, dass die Leute einer Religion angehören, weil sie glauben, sondern einfach so, z.B reingeboren oder so... Wie seht ihr das?

...zur Frage

Hallo bei wem ist das auch so?

Hallo ich bin Albaner und Moslem, aber kein strenger Moslem, sonder locker und nehmen die Religion nicht so ernst und mir ist es wichtiger als Albaner wahrgenommen zu werden, als als Moslem. Unsere Familie ist lockerer was Religion angeht. Bei wem ist das genau so und wie ist eure Meinung dazu? Die Albaner sind ja eher locker!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?