Welche Religion vebietet es, rotes Fleisch zu essen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich in allen abrahamitschen Religionen, Christen halten sich aber weniger daran, als Juden oder Muslime.

abrahamitischen*

0

Das stimmt nicht.
Sie hat explizit nach rotem Fleisch gefragt.
Bis auf Schweine und Geflügel haben das nahezu alle Tiere

0

Ich denke damit war gemeint Fleisch, was nicht ganz durch gekocht/gebraten ist?

0
@Sibellchen

Dazu gibt es ja Informationsquellen, die man VOR einem Kommetar heranziehen kann.

0

Ich weiß selbst nicht mal so genau was ich meine, ich hab Grade Grey's Anatomy angekuckt, und einer der Ärzte hat erwähnt das er kein rotes Fleisch essen würde. Und ich hab mich gefragt ob das Religiös sein könnte

0
@YanaliaSaira

Eher gesundheitlich, weil rotes Fleisch angeblich ungesünder ist als weißes Fleisch.

0

Thomas: spiele an anderer Stelle den Schlauberger.

0

Meiner Meinung nach ist es bei strengeren Buddhisten komplett verboten Fleisch zu essen, bzw sie tun es nicht, da für den Tod eines anderen Lebewesens verantwortlich zu sein sich negativ auf ihr Karma auswirkt.

Sie treten nicht mal auf Käfer etc.

Schweinefleisch war bei den Juden verboten, wie heute noch bei den Moslems: Gemäß Gottes Gebot deshalb, weil Schweine KEINE WIEDERKÄUER SIND- sieh 3. Mose 11:3-7.

Rindfleisch und Lammfleisch hingegen, auch "rotes" Fleisch, durfte gegessen werden, alles allerdings jeweils ohne Blut.

cheerio 

Was möchtest Du wissen?