Welche Religion ist die stärkste der Welt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Crom!

Crom, Gott der Cimmerer

„Crom war der oberste von ihnen. Er war auf einem hohen Berg zu
Hause, von wo aus er Tod und Verderben schickte. Es war nutzlos, Crom um
etwas anzuflehen, denn er war ein düsterer, wilder Gott und verachtete
Feiglinge. Aber er verlieh einem Knaben bei der Geburt Mut und den
Willen und die Kraft, seine Feinde zu töten. Das war nach der Ansicht
des Barbaren alles, was man von einem Gott erwarten sollte. „

- Der Turm des Elefanten, Robert E. Howard

Crom ist der höchste Gott im Cimmerischen Pantheon und er sendet Tod und
Verderben von seinem Sitz auf dem grossen Berg Crom oder Ben Morgh, dem
heiligsten Platz in Cimmerien.

Zu Crom zu beten ist ein sinnloses Unterfangen, da es nur seinen
Zorn hervorruft. Das Gebet ist ein Zeichen der Schwäche, und Crom hat
wenig Geduld für Schwache. Cimmerier ziehen es vor, seine Aufmerksamkeit
nicht zu erregen, und wenn sein Name gemurmelt wird, ist es immer in
Form eines Schwurs oder eines Fluches.

Streng genommen ist jeder Cimmerier ein Anhänger von Crom, aber
es gibt keine Priesterschaft, die ihm huldigt oder Rituale die in seinem
Namen durchgeführt werden. Die Cimmerier bringen ihm keine Opfer dar,
sie benutzen lediglich die Stärke die Crom ihnen gewährt hat um das zu
nehmen, was sie zum Leben brauchen und um die Schädel ihrer Feinde zu
spalten.

„Der höchste ist Crom. Er lebt auf einem himmelhohen Berg. Aber
was sollte es nutzen, ihn anzurufen? Es ist ihm gleichgültig, ob die
Menschen leben oder sterben. Es ist besser, seine Aufmerksamkeit gar
nicht erst auf sich zu lenken, denn er schickt Verderben, keine Hilfe
oder irdischen Güter. Er ist grimmig und kennt die Liebe nicht. Doch er
haucht dem Neugeborenen die Kraft zu streben und zu kämpfen ein. Wer
kann mehr von den Göttern verlangen?„

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 10:50

Guter Gott

0

Die Religion der Erkenntnis das es sich um Werte handelt.

Die guten Werte sind entscheidend dafür brauche ich keinen Club und schon gar kein Club Haus.

Jeder Religion ist nur ein Club in der man Menschen Macht gibt die diese Instrumentalisieren .

Diese guten Werte werden sich durchsetzen.

Jeder Club wird auf kurz oder lang an Einfluss verlieren und durch eine andere Ersetzt bis wir alle so gebildet sind das wir begreifen worum es wirklich geht.

Das hat etwas mit Bildung zu tun und die ist in der Welt nun mal nicht für jeden frei erhältlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 15:21

Was gut oder schlecht ist, hängt auch von der jeweiligen Kultur ab. Für den Kannibalen ist das Verspeisen von Verwandten gut, für dich eine unbeschreibliche Katasrophe

0

Immer diese dummen Trollfragen. Geschmunzelt habe ich zwar, aber die Kommentare, die du abgibst, finde ich nicht witzig. Unwissenheit und Vorurteile scheinen dein Schild und Schwert in jeder Argumentation zu sein, weshalb ich mich nicht traue, gegen dich anzutreten. Denn sie sind die stärksten Waffen der Welt. Das kannst du nun gern als Antwort nehmen: die Religion, welche die meisten ungebildeten und voreingenommenen Hasser zu ihren Anhängern zählt, ist die gefährlichste und wahrscheinlich stärkste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 13:18

Die Welt ist voller Vorurteile - mit oder ohne Religion. Und Unwissenheit ist ein Schild aus Pappe  

0

Hei, Odakota, die am weitesten verbreitete Religion ist das katholische Christentum - der Papst stellt die größte religiöse Autorität auf dem Globus dar, obgleich er - um die stalin´sche Frage aufzugreifen, über  keine Divisionen verfügt.

Die zweitgrößte Gruppierung dürften die islamischen Religionen sein, die in ihrem Herrschaftsbereich großen Einfluss ausüben.

Satanismus ist - pardon - keine Religion, sondern .... Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameJust
07.07.2017, 11:04

Bist du dir sicher, dass das Christentum weiter verbreitet ist als der Islam, weil ich habe da was anderes gehört.

0
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 12:03

Wer am weitesten verbreitet ist, spielt langfristig keine Rolle. Die intelligentere und mutigste Religion wird sich durchsetzen. Das Christentum gehört zwar zu den friedlicheren Religionen. Sie ist aber eine recht dumme Religion, weil sie den Spleen hat, selbst zu ihren Feinden gut und gütig zu sein. Nur ein Dummkopf käme auf so eine Idee

0

Na dann bin ich mal gespannt, was er gegen Lukas, Kapitel 10, Vers 18 zu bieten hat: "Ich sah den Satan wie einen Blitz bereits aus dem Himmel gefallen". Guten Flug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 10:51

Lukas träumte davon

0

Definiere "stark" in diesem Zusammenhang? Am weitesten verbreitet? Die größte Gehirnwäsche? Den mächtigsten Gott?

Könnte ein nettes Quartett werden... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 10:48

Dominierend

0

das christentum, aber es hat gerade erst angefangen.

alles vorherige war nur vorbereitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Islam ist die stärkste Religion der Welt! Das merkt man allein an der tagtäglichen Bekämpfung der Religion durch die ganzen Medien! Wäre der Islam nicht die Wahrheit würden sie diesen ja auch nicht bekämpfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
08.07.2017, 09:35

Die wahre Religion ist für jeden Gläubigen immer die eigene. Für den Christen das Christentum, für den Juden das Judentum und für den Moslem der Islam. Jeder meint, nur er habe recht

0
Kommentar von DerZuvielFrager
09.07.2017, 02:26

Vom sunnitischen Islam nach Quran und Sunnah

0

Satanismus ist etwas für verblendete Kinder, die das Abenteuer suchen, weil ihnen sonst langweilig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 10:54

Alle andere Religiöse sind Kinder, weil sie ohne ihren Papa nicht klarkommen

0

Noch sind die "Religionen" Satans (2.Kor.11,14; Offb.12,9) in der Oberhand Offb.17,1-6), aber Jesu macht bald ein Ende damit (Offb. 20,2).

Gottes Reich wird dann regieren (Offb.20,4).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
09.07.2017, 11:44

0 - Chance

0

Wie kommst du auf deine Meinung zum Satanismus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odakota
07.07.2017, 10:52

Streng geheim

0

Was möchtest Du wissen?