Welche Religion haben normalerweise Kurden aus dem Irak?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

+90% Muslime, bis zu 5% Shiiten, <1% Jesiden und der Rest halt Aleviten, Juden, Christen, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dyana12
22.10.2016, 11:32

Hahahhaa als muslime zählen wohl nur die Sunniten, was? Lächerlich, du bist ja überall so intolerant 🙃

0

Bei den Kurden sind verschiedene Bekenntnisse vertreten. Die Mehrheit der Bevölkerung sind sunnitische Muslime überwiegend schafiitischer Richtung. Im Nordirak sind die Hanbaliten eine weit verbreitete Rechtsschule des sunnitischen Islams. Die etwa 3 bis 5 % kurdischen Schiiten leben ganz im Süden des kurdischen Verbreitungsgebiets im Irak nahe der iranischen Grenze. Daneben bekennen sich etwa 15 % der Kurden dem Alevitentum (Raa Haq) insbesondere in und um der Provinz Dêrsim. Weiterhin sind 5 % der Kurden Jesiden, insbesondere in und um den Distrikt Şengal, der Provinz Ninawa. Die etwa 7 % der Yarsan leben hauptsächlich in den iranischen Provinzen Kordestān und Kirmanşan. Des Weiteren gibt es einige wenige Zoroastrier, Christen und Juden.[24]

Manche eigene religiöse Traditionen gehen auf bestimmte Auslegungen des Koran bzw. Islam zurück (z. B. Sufi, oder die Bajwan aus der Schia).

(laut Wikipedia)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?