Welche Reisetipps habt Ihr für FLORIDA?

8 Antworten

Seht Euch in Orlando auch auf jeden Fall einer Dinner-Show an, ob's Arabian Nights, Mideval Times oder sonst eine Show ist, die sind total klasse. In den meisten Restaurants in den Touristengebieten gibt's am Eingang auch so kleine Coupon-Heftchen, in denen Discounts angeboten werden. Auf jeden Fall so ein Heftchen mitnehmen!! Da kann man viel Geld sparen. In Orlando solltet Ihr unbedingt auch in den "Prime Outlets" shoppen gehen, da gibt's die Markenklamotten guenstiger (die Prime Outlets gibt's allerdings auch in anderen Staedten, z.B. nahe Tampa). Wenn Ihr im Fruehjahr kommt, geht auf jeden Fall zum Baseball Spring Training. Viele Baseball-Teams haben hier in Florida das Winter-Trainingslager und es ist ein riesiges Erlebnis, das mal zu sehen und die Tickets sind um einiges guenstiger als bei einem richtigen Spiel. Cape Canaveral ist natuerlich auch einen Stop wert, mal die Space Shuttles ansehen und vielleicht eines starten sehen. Ich bin der Meinung, dass man in Cape Canaveral oder Cocoa Beach auch die Manatees (Seekuehe) sehen kann (zur Zeit schwimmen sie allerdings eher mit dem Bauch nach oben... :oS). Tiefseefischen kann man natuerlich auch ueberall an der Kueste machen. Solltet Ihr Restaurant-Tips brauchen, schreibt mir privat, ich lebe in Orlando. :o)

Ich komme gerade von einer Florida Rundreise zurück. Mein absolutes Highlight war die Übernachtung in einem Original Indianer Tipi im Norden Floridas (Floral City).

Mein Blogbericht dazu: http://www.ringfahndung.de/old-owls-nest-uebernachtung-echten-tipi-florida/

Unglaublich nette Gastgeber und ein echtes Schlaferlebnis. Das Klima in dem Tipis ist eine Wucht. Kann es nur empfehlen!


Foto: Ringfahndung.de / http://wp.me/p5JaL-13 - (USA, Florida, Rundreise)

Alles das du aufgezählt hast hört sich gut an :) ich dort auch schon überall und ich fande die everglades auf jeden fall genial! Zu empfehlen sind die kleinen versteckten dörfer im süden floridas :) teilweise kleine versteckte häuser und manchmal auch wunderschöne villen :) bei unserer rundreise hab ich die kleinen dörfer geliebt :) (schöne waren z.b. bei key west) sanibal und captiva island hatten wunderschöne strände mit muscheln. Schön viel natur findest du auch beim de soto national memorial. Die allerschönsten versteckten häuser waren ih brooksville (bei tampa irgendwo haha). Dann waren wir im disney land. Ist aber sehr teuer und du mussz ewig lange überall anstehen. Der jensen beach (stuart) war ruhig hatte klares schönes wasser und war bisschen abgelegen. Playalinda beach hatte geniale wellen. Ein schöner park war auch der black point wildlife drive. Naturreich und mit tieren war auch das naturschutzgebiet bei titusville nach orlando. Tallahassee ist sehr idyllisch und interessant. Dort gibt es auch einen schönen markt :). Sogar der friedhof dort ist beeindruckend. Historisch ist die san luis archeological and historic site wo früher indianer waren und dort gesiedelt haben. Wir haben bei pier in old naples delfine gesehn und der strand ist echt super. Marco island ist ziemlich grobsandig und zugebaut mit wolkenkratzern. Fort myers beach ist sehr sehr schön und belebt.

Was möchtest Du wissen?