Welche Reihenfolge im Bewerbungsanschreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es gibt keine verbindliche Vorgabe für die Reihenfolge.

Teilweise freuen sich die Personalentscheider, wenn ein Brief nicht die typische Reihenfolge hat.

Wichtig sind die Übergänge zwischen den Teilen.

Ein individuelles Schreiben im Gegensatz zu Standardschreiben fällt positiv auf.

Es sollte maximal eine Seite Länge haben. Ggf. Inhalte zwischen Anschreiben und Lebenslauf verschieben.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein flüssig zu lesendes Anschreiben zustand bringst, ist die Reihenfolge vollkommen egal. Dien aktuelle Situation steht im Lebenslauf, Du solltest die nur erwähnen, wenn es etwas mit der Bewerbung selbst zu tun hat.

Leute, bitte denkt bei Euren Bewerbungsschreiben daran, dass die in einem der Norm entsprechenden einseitigen Brief platz haben. Da geht es darum die wichtigsten Dinge herauszukehren, nicht einen Prosatext zum Lebenslauf zu verfassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine aktuelle Situation noch vor 1. - sonst korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Einleutungssatz, wozu bewirbst du dich und was tust du im moment(schule)
2. Wieso dieser beruf
3. Wieso du
4. Wieso dieses unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?