Welche Regelungen kann es geben, damit gelbe und blaue Tonnen zu den Abfuhrterminen herausgesetzt werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt dafür keine gesetzliche Regelung, oft erstellen Vermieter einen Plan dafür. Wenn es keinen gibt, sollten sich die Mieter untereinander absprechen.

Wenn ihr euch da nicht einig werdet, kann im schlimmsten Fall passieren, dass der Vermieter eine externe Firma mit dem Müll rausstellen beauftragt. Die Kosten werden dann auf alle Mietparteien umgelegt.

Lasst doch einfach mal die Tonnen stehen, wo sie sind. Wenn sich jemand beschwert (was wahrscheinlich ist), dann sagt, Ihr wäret diese Woche nicht dran gewesen...


Hallo mauriciodimauro,

eine gesetzliche Regelung kenne ich nicht.

Einfachster Weg: Du fertigst eine Liste mit den Kalenderwochen an und trägst eine Vorschlagsliste mit Namen ein, wer wann welche Tonnen heraussetzt und wieder hereinholt. (Müllkalender der jeweiligen Versorgungsbetriebe kann man meist herunterladen).

Mit dem Vorschlag gehst du zu sämtlichen Mietern und holst deren Einverständnis ein.

Dann wird die Liste ausgehängt.

Was möchtest Du wissen?