Welche Regeln sind zu beachten? (x2/9)^1/6*(x3/3)^1/4?

2 Antworten

Hallo,

damit man es so versteht, wie du es Riddicc in Worten erklärt hast, muss man es so schreiben:

(x^(2/9))^(1/6) • (x^(3/3))^(1/4) =: T

Die Potenzregeln, die hier zum Zuge kommen, sind

  • (x^a)^b = x^(a•b)
  • x^c • x^d = x^(c+d)

Also gilt

T = x^((2/9)•(1/6)) • x^(1•1/4) = x^((2•1)/(9•6)) • x^(1/4) =

x^(1/(9•3)) • x^(1/4) = x^(1/27) • x^(1/4) = x^(1/27 + 1/4) =

x^((4+27)/(4•27)) = x^(31/108)

Gruß

hmmm...

also (x2/9)^1/6...

meinst du damit (x2/9)^(1/6)? oder ((x2/9)^1)/6=x2/(9*6)?

Weder noch.

Ich meine damit

(x^2/9)^1/6 * (x^3/3)*^1/4

also

(xHOCH"zweineuntel")HOCH"einsechstel" * (xHOCH"dreidrittel")HOCH"einviertel"

0
@wolle2k11

ach... das muss man aber anders klammern, oda? und jedes Hochzeichen ist wichtig und muss hingeschrieben werden... *kicher*

was soll dann bitte "x3/3" heißen? etwa x^(3/3)=x^1=x?

ansonsten darf man aus (a^b)^c oft auch a^(b·c) machen...

0

Hilfe! Aus Reaktionsgleichung ein lineares Gleichungssytem darstellen!

Hallo :) ich muss in der Schule eine Aufgabe lösen, die so ähnlich in der Klausur dran kommt. Leider haben wir im Unterricht sowas noch nie gemacht und ich komm einfach nicht weiter! :((

Aufgabe: Stellen Sie das sich aus der Reaktionsgleichung x1× Ca3(PO4)2 + x2× H2SO4 → x3 × H3PO4+ x4× CaSO4 ergebende lineare Gleichungssystem in Abhängigkeit der reellen Koeffizienten x1, x2, x3, x4 auf und lösen Sie dieses mithilfe von dem Gauß-Algorithmus.

Das Gleichungssystem habe ich schon aufgestellt (natürlich weiß ich nicht ob das so richtig ist), beim lösen habe ich aber so meine Schwierigkeiten! :(

1.) 3x1=x4 (aus Ca)

2.) 2x1=x3 (aus P) 3.) 8x1= 4x3 + 4x4 (aus O)

4.) 2x2=3x3 (aus H)

5.) x2= x4

wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte, bzw. mir sagen kann ob das Gleichungssystem überhaupt so richtig ist! Vielen lieben Dank schon im voraus! :)

...zur Frage

Kostenfunktion mit 3 Variablen minimieren.

Hallo,

habe mit folgender Aufgabe Probleme... Vielleicht kennt jemand ein Video wo die möglichen Methoden um die Aufgabe zu lösen erklärt werden oder Seiten in einem Buch? Wäre echt toll.

Gegeben sei die Kostenfunktion K(x1, x2, x3) = 0,125x1^2 + 5x2 + 0,5x3^2 + 100 (x1, x2, x3 >= 0)

Es sollen insgesamt 50 ME hergestellt werden. Ermitteln Sie die Produktionsmengen, für die die Kosten minimal sind.

...zur Frage

Mathematisches Pendel, Pendel Länge anhand drei cm Angaben berechnen?

Heyy,

Ich hänge bei einer einfachen Physik Aufgabe vollkommen auf dem Schlauch... Also das Thema ist das Mathematische Pendel.

Hier die genaue Aufgabe:

Aus den jeweiligen Mittelwerten x1, x2 und x3 und der3n Fehlern (Standart Abweichung des Mittelwertes) bestimmen sie die Pendel Länge L.

Also hier meine Angaben:

Die x Werte wurden mit einem Kathetometer gemessen.

X1 ist die höhe der Unterkante der Kugel, mein Mittelwert ist hier 0,944cm

X2 ist die höhe der Oberkante der Kugel, mein Mittelwert ist hier 2,4cm

X3 ist die aufhängung des Pendels, mein Mittelwert ist hier 80,362cm.

Die Standart Abweichung ist +/- 0,002cm.

Kann mir hier einer weiter helfen?

LG und danke :)

...zur Frage

Integral PQ formel

hallo ich habe bei einem beispiel nach der pq raus

1 +-2

x1= 3 hierbei wurde zuerst plus genommen

x2= -1 und als zweites minus

bei einer anderen aufgabe habe ich auch

1 +-2

x1=0

x2=-1

x3=+2 wieso mache ich hier jetzt erst - und dannach plus
und im oberigen beispiel aber erst + und dann minus ?!

...zur Frage

Aufgabe zu Spurpunkten

Hallo MAthefans,

habe eine Aufgabe hier liegen: "Gegeben ist die Ebene E: x1+x2+x3=0. Wie viele Spurpunkte besitzt diese Ebene ? Begründen SIe."

Nun, wie das mit den Spurpunkten geht habe ich verstanden, aber hier bin ich echt am kniffeln. Ist es für alle drei x-Abschnitte der Ursprung ? weil x10=0, x20=0 und x3*0=0.

Oder sehe ich das falsch.

LG

...zur Frage

Mathematik Zehnerpotenzen?

Kann mir jemand die Aufgabe unten lösen (mit Rechenweg) und welches Gesetz gilt da?

1,02510^7-9,7510^6

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?