welche Rechtsschutzversicherung zahlt wirklich den Anwalt?

8 Antworten

Das ist ein Fall für einen unabhängigen Makler, denn:

Verkehrsrecht - kein problem, gibt es überall

Erbrecht - großes Problem, echten Rechtsschutz gibt es kaum, und wenn, dann mit Einschränkungen, meist nur Beratung

Internetrecht - was heißt das konkret ? Vertragsrecht ist grundsätzlich kein Problem, allerdings dann schon wenn es weltweit gelten soll (z.B. auch USA). Wenn es um Abmahnungen wegen Urheberechtsverstößen u.ä. geht, ist es wiederum ein großes Problem. Gibt es nur sehr selten und mit großen Einschränkungen.

Sorry. Ich will hier nicht den Klugsch.... heraus hängen lassen, aber Versicherungsmakler sind immer unabhängig :-)

1

Kann mir da wer helfen??

Ein Versicherungsmakler-Kollege in deiner Nähe. Der hört sich an was du brauchst und sucht dir passende Anbieter raus.

Was verstehst du unter Internet-Recht? Abmahnung etc.? Das decken nicht alle Anbieter ab, bzw. lassen es sich extra bezahlen.

Hallo,

Verkehrsrecht, Internetrecht, Zivilrecht... das ist alles möglich, aber die Versicherungen werden sich wahrscheinlich hüten, Ausgaben in Erbrechtsfällen und/oder Scheidungsfällen zu decken!

Strafrecht wird nicht gedeckt, wenn du verklagt wirst, auch wenn du hierfür Versicherungsbeiträge zahlst...

Außerdem: Rechtsfälle werden nur gedeckt, wenn ein Mindestmaß an Erfolgsaussichten besteht, und dieser Mindestmaß ist hoch angelegt!

Ein breitangelegter Versicherungsschutz würde mindestens 400,-- € bis 500,--€ jährlich kosten!

Emmy

500 ? Das wären 6000 im Jahr. Damit kannste dir sicher die RS schenken

0
@newcomer

Nee, das war ein Fehler von mir, habe ich schon korrigiert!

Aber Danke!

Emmy

0

Rechtsschutzversicherung,und wer bezahlt den Anwalt?

...zur Frage

Anwaltskosten ohne Rechtsschutzsversicherung?

Hallo,

mein Vermieter zahlt meine Kaution nicht zurück. Ist jetzt schon 3 Monate her. Es wurde auch von beiden Seiten unterschrieben, dass die wg ordnungsgemäß zurückgelassen wurde. Eine schriftliche Mahnung mit Frist wurde auch schon in die Wege geleitet. Wenn ich jetzt zum Anwalt gehe, was würde mich das kosten ohne Rechtsschutzversicherung? Zahlt nicht der "Fallverlierer" alle Kosten?

...zur Frage

Wie funktioniert eine Rechtsschutzversicherung bei der ARAG?

Muss man bevor man einen Anwalt einschaltet dies erst mit der Versicherung abklären ob das in Ordnung geht und den Fall erläutern. Oder setzt sich dann der Anwalt mit der Versicherung in Verbindung?

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung auswählen – woher weiß ich, was abgedeckt ist?

Woher weiß ich beim Auswählen einer Versicherungsfirma (bspw. in Sachen Verkehrsrecht, Zivilrecht, Erbrecht), ob auch Vorprozesskosten wie für Briefwechsel oder einen Vergleich abgedeckt sind?

...zur Frage

Warum zahlt Rechtsschutzversicherung nicht?

Hallo,

wir hatten einen Verkehrsunfall und über unsere Rechtsschutzversicherung einen Anwalt genommen. Leider haben wir den Fall verloren. Jetzt zahlt die Rechtsschutzversicherung die Kosten mit folgender Begründung nicht:

Eine Abwehr von Schadensersatzansprüchen ist nicht Gegenstand der Rechtsschutzversicherung.

Weiss jemand was genau das bedeutet? Weil wir verloren haben, zahlt diese nicht?

Als wir damals gefragt haben, hiess es, wir zahlen nur die Selbstbeteiligung.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?