Welche Rechte und Verpflichtungen hat man mit 14 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im wesentlichen wirst du strafmündig. Du kannst also für deine Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden. Allerdings gilt dann das Jugendstrafrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Du bist strafmündig, d.h. für Straftaten kannst du jetzt auch Strafrechtlich verfolgt und bestraft werden. Vor dem 14. Geburtstag ist nur eine Zivilrechtliche Haftung möglich.
  • Du bist religionsmündig, d.h. du darfst frei über deine Religionszugehörigkeit entscheiden
  • du bist i.d.R. weiterhin schulpflichtig. Es sei denn, du wohnst z.B. in Niedersachsen und hast, nachdem du mehrer Klassen übersprungen hast, bereits dein Abitur
  • für dich gilt ab deinem 14 Geburtstag das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung. Vorher hat der Staat das für dich übernommen und festgelegt, dass sich jeder strafbar macht, der sexuell mit dir aktiv wird. Ab deinem 14. Geburtstag macht man sich damit nur in Ausnahmefällen strafbar.
  • nach den meisten Gesetzen giltst du jetzt als Jugendlicher

Es gibt sicher noch ein Paar mehr Regeln, aber das sollten die wichtigsten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst endlich Arbeiten gehen! Das ist das, was ich mir bis jetzt am meisten zu nutze gemacht habe. Ich glaube, du kannst jetzt auch Mopedführerschein machen. Es kann aber sein, dass ich mich da irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pflicht die Kinder/Jugendliche am häufigsten ignorieren oder gar nicht erst kennen findet man im BGB

§ 1619
Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und
von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer
seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern
in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?