Welche Rechte hat ein öffentlicher Sicherheitsbeamter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

§127 StPO:

(1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.

Ist aber eine schwierige Sachlage, ob ein triftiger Grund vorliegt

clemensw 14.06.2014, 09:10

Korrekter §, triftiger Grund liegt auch vor, da Betreten von Gleisanlagen = StGB §315. DH!

0

Na ja, er darf Dich in dem von Dir geschilderten Fall schon vorläufig festnehmen. Ist im §127 StPO geregelt. Du hast eine Straftat begangen, welche auch verfolgt wird. Nennt sich u.a. : Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

§315 StGB.

Denke da kommt noch ein nettes Strafverfahren auf Dich zu und Deinen coolen Sprüche werden das mit Sicherheit nicht entschärfen.

srdr95 16.06.2014, 17:35

Soso.. da kommt also ein Strafverfahren auf mich zu. Blöd, dass niemand meinen Namen noch sonst irgendwas von mir weiß :D

Schön, dass de deine Paragraphen gelernt hast, bloß bringt mir des mit deiner destruktiven, verständnislosen Art niemanden weiter.

Nimm das Leben nicht so ernst mein Lieber, mein Tipp an dich ;)

Ansonsten trotzdem danke für deine Mühe :)

0
madquad 08.07.2014, 17:48
@srdr95

Und für Dich ein Tipp von meiner Seite

werde einfach erwachsen... okay kleiner:-)))

0
srdr95 29.07.2014, 13:22
@madquad

sich nicht alles von jedem gefallen zu lassen gehört meiner meinung nach zum erwachsen werden dazu. Soweit ich das deinem profil entnehmen kann, bist du wahrscheinlich älter als ich, was auch deine eher konservative haltung gegenüber autoritären positionen begründet. Ob eine straftat moralisch vertretbar ist oder nicht spielt für mich eine wichtigere rolle als das sie in einem paragraphen steht. In diesem fall war ich in eile und es war weit und breit kein zug in sicht. Wegen sowas dann noch angepackt zu werden ist für mich nicht vertretbar. Meine frage bezog sich daher auch nur auf die konkrete rechtslage.

Wie ich darauf reagiere und da sind " coole sprüche" miteinbezogen liegt letztendlich in meiner persönlichen Freiheit.

Danke trotzdem für deine meinung :)

0

Die Beamten haben das Jedermannsrecht der vorläufigen Festnahme nach § 127 StPO.

Was möchtest Du wissen?