Welche Rechte hat ein Arbeitnehmer bei der Kündigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kannst du natürlich nicht einfach selbst entscheiden. Wenn der betriebliche Ablauf durch dein Fehlen gestört wird, kann der Arbeitgeber auf deine Arbeitsleistung bestehen. Natürlich gegen Entgelt.

Dafür ist die Kündigungsfrist ja auch gedacht, dass du nicht einfach alles stehen und liegen lassen kannst.

14 Tage Kündigungsfrist? Du bist also noch in der Probezeit?!

Habe ich da ein Recht drauf, oder muss der AG das nicht machen?

Wenn betriebliche Gründe dagegen sprechen, kann der AG das verweigern und stattdessen ausbezahlen.

Da hast Du kein Recht darauf.

Urlaub sollte geplant werden. Dann wird ihn der AG auch genehmigen. Aber von jetzt auf gleich muß kein Urlaub gewährt werden.

Mit einem ordentlichen Gespräch im Zusammenhang mit der Kü wird es doch aber, wie öfters, klappen.

Familiengerd 10.04.2016, 19:47

Urlaub sollte geplant werden.

Es geht hier um eine Kündigung - da gilt diese Prämisse nicht!

1

Ok danke dachte ich mir zwar schon wollte aber vorher noch mal auf Nr. Sicher gehen. Ich gehe nicht davon aus, dass es Probleme geben wird.

Was möchtest Du wissen?