Welche Rechte hätten Außerirdische bei uns?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Virus1512!

Zuvorderst käme es sich darauf an wer wen entdeckt!

Auch wenn wir das derzeit nicht können, unterstelle ich mal, daß wir sie irgendwann besuchen können. Dann hätten sie nach dem derzeitigen Stand gar keine Rechte - ist juristisch nicht definiert. Eine andere Frage wäre, welche Rechte wir ihnen einräumen würden - oder müßten?

Wenn sie nämlich uns besuchen, dann sind sie uns weit überlegen und dann stellt sich nicht die Frage welche Rechte wir ihnen einräumen, sondern welche sie sich nehmen? Und welche Rechte sie uns einräumen?

Ob dieses Leben tatsächlich "intelligenter" ist oder wirklich nur aus brutalen Killermaschinen besteht

Intelligenz definiert sich nicht nach gut oder böse, sondern nach der Intelligenz-leistung, die erbracht werden kann! Ein Mörder kann sowohl intelligent wie auch strohdumm sein!

Auch wenn Aliens uns nicht militärisch bedrohen würden, wären sie doch eine Bedrohung für uns. Das zeigt sich an diversen Beispielen auf der Erde, wo auch ein gewaltfreier Kontakt zu einer wirtschaftlich und/oder technologisch deutlich unterlegenen Kultur zu einem Gefälle führt, das automatisch eine Abhängigkeit erzeugt!

Wenn es auf der Erde Alien-Besucher geben sollte, dann stellt sich die Frage, ob sie irgendetwas davon haben, wenn sie mit uns sprechen? Fast alles, was es über uns zu erfahren gibt, können sie sich nämlich auch viel einfacher besorgen - über das Internet - und gingen damit jedem Konflikt aus dem Weg!

Außerdem bezweifle ich, daß der Kommandeur eines Alien-Explorers nach eigenem Gutdünken walten könnte? Sicher gäbe es Richtlinien, wie: "Mit bekloppten Eingeborenen ist jeder Kontakt zu vermeiden!"

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn" Außerirdische uns auf der Erde besuchen kommen würden, dann hätten diese Außerirdischen bereits physikalische Probleme gelöst, von denen wir evtl. noch gar nicht wissen, dass es sie gibt... d.h. nicht die Aliens müssten hoffen, dass sie bei uns Menschen wenigsten das Tierrecht zugesprochen bekämen, sondern wir Menschen müssten hoffen, dass sie sowas wie ein Tier- oder Sachrecht haben ;)

Wie würden Aliens bei Menschen ankommen? Ich vermute mal es würde globale, noch nie dagewesene Panik und Anarchie verursachen... viele Menschen auf dieser Welt leben z. B. noch nach streng-religiösen Wertevorstellungen. Intelligentes, außerirdisches Leben würde viele dieser Vorstellungen ernsthaft in Frage stellen, im Zuge dessen viele Menschen den Sinn ihres Lebens aus den Augen verlieren würden und sich evtl. radikalisieren...

Vorausgesetzt diese Aliens würde nicht versehentlich außerirdische Bakterien mitbringen, auf die unser Immunsystem nicht eingestellt wäre, was zu einem Massensterben unter den Menschen führen könnte... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virus1512
06.03.2017, 13:10

"viele Menschen auf dieser Welt leben z. B. noch nach streng-religiösen
Wertevorstellungen. Intelligentes, außerirdisches Leben würde viele
dieser Vorstellungen ernsthaft in Frage stellen, im Zuge dessen viele
Menschen den Sinn ihres Lebens aus den Augen verlieren würden und sich
evtl. radikalisieren..."

Ich bin kein religionsexperte aber wie war das denn mit den Dinosauriern? Es gibt zahlreiche Beweise, dass diese Echsenwesen wirklich existierten und in Religionen wird kaum bis gar nicht darüber gesprochen. Laut dem Christentum waren Adam und Eva ja auch die ersten Menschen bzw. Lebewesen auf der Welt. Zerstört das nicht auch teilweise das Weltbild vieler religiösen Menschen? Falls ich falsch liege lass ich mich gerne korrigieren.

0

Mal abgesehen davon, daß das Aussehen diverser Auswärtiger wohl weit mehr als nur das von Dir skizzierte Spektrum abdecken wird ...

"Rechte haben" kommt von "Recht zugesprochen bekommen" - also Akzeptanz durch andere bzw. der vorherrschenden Mehrheit. Dummer Weise betrachtet das Militär den (gesammten!) Weltraum als seine private Spielwiese. Und damit Außerirdische  als sein Spielzeug. Das obendrein natürlich streng geheim ist.

Im Endeffekt bedeutet das vermutlich, daß Außerirdische, sollten sie hier als solche identifiziert und aufgegriffen werden, "kassiert" und weggesperrt werden (vermutlich wehren sie sich erfolgreich... - lassen wir mal den Punkt weg). Von "Recht" ist da nicht mal im Ansatz die Rede. Das Militär nimmt sich alle Rechte - tut es ja auch zuweilen gegenüber Menschen.

Einen brauchbaren rechtlichen Kontext wird es erst geben können, wenn es entsprechende (exodiplomatische) Verträge zwischen den Kulturen gibt. Derzeit wohl noch "in weiter Ferne".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virus1512
08.03.2017, 14:21

Ich würde wirklich keinen Grund sehen Mitglieder einer anderen Zivilisation wegzusperren. Was gibt uns (oder dem Militär) das Recht dazu? Aber gut, das Militär nimmt sich doch eh alle Rechte die sie brauchen, wie du schon gesagt hast.

0

Leben könnten sie bei uns. Wenn wir es zulassen. Anfangs in sogenannten Reservaten, später vielleicht frei wie "jeder" Mensch. Sofern sie Lebewesen auf derselben chemischen Basis wie wir sind jedenfalls. Also ihr eigener Planet auch für uns geeignet wäre...

Wir machen doch unsere Gesetze selbst. Und bei Bedarf halten wir uns (nicht) daran. ;)

Also juristisch gesehen haben Aliens alle Rechte, die für sie gesetzlich freigegeben werden. Übrigens dann auch dazugehörige Pflichten... Sowas wie Ausweispflicht zum Beispiel. Je nachdem, in welcher Nation sie dann leben gelten auch lokale Bräuche als verbindlich. So wie für uns Menschen ja auch. Also Kleiderordnung und so ein alltägliches Zeug.

Ethisch gesehen haben sie gewisse Grenzen. Sie stammen nicht von diesem Planeten und haben daher nicht das Hausrecht. So wie wir keines hätten würden wir einen anderen bereits bewohnten Planeten finden...

Moralisch gesehen würden sie sich an einige universelle ethische Richtlinien freiwillig halten und uns nur besuchen, aber nicht angreifen oder sowas. Außer sie wären genau wie wir. ;)

Wissenschaftlich betrachtet würden wir sie genau wie uns selbst als Tiere sehen. Und von der allgemeinen Intelligenz des jeweiligen Volkes abhängig hätten sie einen von uns festgelegten Platz in der Nahrungskette auf unserer Ebene oder eben darunter. Über uns "darf" es politisch ja nix mehr geben heutzutage.

Religiös wären sie entweder als Bedrohung oder Hoffnungsträger zu sehen. Wobei die Bedrohung offensichtlich auftritt und die Hoffnungsträger inkognito antanzen und uns buchstäblich unerkannt positiv beeinflussen. Aus moralischen Gründen.

;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es außerirdisches Leben gibt, ist sicher. Dass es vielleicht sogar intelligentes außerirdisches Leben gibt, ist- denke ich- wahrscheinlich.

Sollten uns Außerirdische jemals besuchen, dann stellt sich die Frage allerdings nicht, welche Rechte für diese auf der Erde gelten.

Denn sie wären uns weit überlegen und wir hätten gegen sie keine Chance.

http://www.focus.de/wissen/videos/gefahr-durch-aliens-stephen-hawking-warnt-vor-aggressiven-eroberern-aus-dem-all_id_4984934.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Sie Hätten genau sowie viele Rechte wie ein normaler mensch wenn nicht sogar mehr. Denke Sie hätten die Höhste Rechtsfreiheit die man einen Lebewesen zugestehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es Leben auf anderen Planeten geben könnte - lässt sich nicht ausschliessen. Ebenfall nicht, dass es Ausserirdische gibt.

Dass es allerdings Gesetze - und damit Rechte für Ausserirdische gibt - ist mir nicht bekannt.

Möglicherweise liegen die aber schon in Schubladen für den Fall, dass es zu Begegnungen kommen sollte - und sind nur dem Militär bekannt.

bei Begegnungen kommt es natürlich darauf an, ob die friedlich oder unfriedlich verlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum dass wir sie als Tier ansehen würden, denn wenn sie es schaffen zu uns zu kommen, sind sie uns weit weit vorraus! Also dementsprechend ja ihnen würden alle irdischen Rechte zugesprochen werden und vielleicht noch ein paar mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gleichen wie wir in unserer christlichen Welt. Die Scharia sollte keine Chance haben wie einige Außer-Europäer schon glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Die Frage ist eher welche Rechte wir bei Aliens hätten. Würden Aliens uns erreichen können dann sind sie technisch unendlich weiter als wir. Und wir wären für sie so primitiv wie für uns Kühe auf der Weide.

Wir müssten uns ihren Gesetzen unterwerfen - nicht umgekehrt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virus1512
09.03.2017, 08:59

na hoffentlich versklaven sie uns nicht ;-)

1

Außerirdischen haben alle Rechte wenn es sie gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal Erdogan und Trump. Die Chorknaben wissen es bestimmt.

 

Und aus meiner Sicht, können sie so viele Rechte wie Pflichten haben, wie jeder andere Mensch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?