Welche Rechte habe ich bei Rücktritt vom Kaufvertrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme an, dass du der Verkäufer bist. Ist das Rücktrittsrecht nicht in eurem Vertrag geregelt?

Wieso Schadenersatz? Vorzelt und Schutzdach sind eher eine Aufwertung als ein Schaden. Schadenersatz kannst du nur dann geltend machen, wenn dir tatsächlich ein Schaden entstanden ist, den du BEZIFFERN und beweisen kannst.

Warum willst du jetzt zurücktreten? Hast du einen anderen Käufer gefunden, der dir einen höheren Preis bezahlt?

Der Käufer stimmt dem Rücktritt zwar zu, allerdings möchte er für den von ihm bezahlten Anbau eine finanzielle Entschädigung von mir.

Da allerdings Kosten für Instandhaltung, Pacht, Gartenpflege, Nebenkosten (Wasser, Strom),  etc. angefallen sind und ich den Wohnwagen und Platz nicht für mich nutzen konnte (Vermietung), gehe ich davon aus, das ich diese Kosten im Wege der Schadensersatzforderung geltend machen kann, gleichfalls wäre eine Vermietung möglich gewesen, somit auch ein Mietausfall denkbar wäre.

Wäre eine mögliche Lösung, die Zug um Zug Verrechnung der tatsächlich entstandenen und nachgewiesenen Kosten, sowie des Verlustes von Mieteinahmen,  wie oben beschrieben, mit den Anbauten des Käufers; Stichwort Wertausgleich ?

0
@dozzer

Einer Einigung zwischen dir und dem Käufer steht nichts im Wege, sofern er zustimmt.

DU bist vom Vertrag zurückgetreten. Ich kann mich irren, aber die dir entstandenen Kosten mußt du folglich selbst tragen. Ich erkenne keinen Grund, warum der Käufer die Kosten übernehmen müßte. Am besten ist, du läßt euren Vertrag von einem Rechtsanwalt prüfen.

0

Hi,

man kann nicht einfach von einen Kaufvertrag "zurücktreten"!

Entscheidend ist immer was im Vertrag vereinbart wurde.

Vereinbart ist gemäß Kaufvertrag, das Sachrecht an einem Wohnwagen mit Zubehör und Parzelle, gegen Zahlung eines vereinbarten Kaufpreises, zu erlangen.(Angebot/Antrag - Annahme)

Der vereinbarte Kaufpreis ist allerdings bis Heute nicht entrichtet worden (modifizierte Bringschulden)

0

Zunächst wäre zu klären, weshalb du vom Kaufvertrag zurückgetreten bist.

Es ist verlängertes Eigentumsvorbehaltsrecht vereinbart worden. Der Käufer hat nach mehrfacher Zahlungsaufforderung den Kaufpreis nicht entrichtet.

0

Was möchtest Du wissen?