Welche Rechte habe ich als Verlobter im Todesfall?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Leider hast du gar keine rechtliche Handhabe als Verlobter, da die Verlobung lediglich ein Eheversprechen ist.

Trotzdem können Verlobte Vorsorge treffen, indem sie Patienten- / Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht,  Beerdigungsverfügung abschließen und sich da gegenseitig einsetzen.

Klar ist es blöd, wenn man im "Honeymoon" ist, an sowas zu denken, aber ich kenne einen Fall wo ein älteres Paar 15 Jahre zusammengelebt hat und nun doch noch oder endlich (?) heiraten wollte.

14 Tage vor der Hochzeit ist ER verstorben. Seine Kinder haben IHR die Bude ausgeräumt... Na, danke! Sowas gibt einem schon zu denken, oder?

Also, vllt. lieber mal den Honigmond kurz "beiseite schieben" und den  Partner/die Partnerin absichern. Ich halte das für einen ganz, ganz großen Liebesbeweis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Rechte willst Du denn haben? Du bist noch nicht verheiratet, hast also nicht die gleichen Rechte/Pflichten, wie wenn Du verheiratet wärst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gar keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Testament eher keine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine,

aus einer Verlobung heraus entsteht ja auch kein Rechtsanspruch auf eine Heirat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Du kannst z. B. nicht bestimmen, wo und wie Deine Verlobte beerdigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?