Welche Rechte habe ich als Privatperson bei einem Privatkauf, wenn gekaufter Artikel nach 1 Stunde kaputt ist?

3 Antworten

Du hast das Recht zu fluchen und das Gerät zu entsorgen. Es sei denn, du kannst dem Verkäufer nachweisen, dass das Gerät schon vorher defekt war und er dies wusste.

Bei Privatkäufen gilt: gekauft wie gesehen. Eine Gewährleistung gibt es nicht. Nur wenn du arglistig getäuscht wurdest, kannst du vom Vertrag zurück treten. Das Gerät hat ja funktioniert.

Das Gerät hat ganz offensichtlich bei dir funktioniert, als du es ausprobiert hast. Wenn es dann den Geist aufgibt, ist es ganz einfach Pech, für das der Verkäufer nach meiner Auffassung nicht verantwortlich ist.

Privatkauf: Kaufbeleg versprochen aber nicht bekommen

Hallo,

Ich habe privat ein Elektronik-Gerät gekauft. In der Anzeige stand, dass eine Rechnung und eine Anleitung dabei ist. Ich war das Gerät abholen, Rechnung und Bedienungsanleitung waren nicht auffindbar. Mir wurde aber zugesichert, dass mir diese zugesandt werden.

Nun teilte mir der Verkäufer mit, dass die Bedienungsanleitung nicht mehr da ist aber die Rechnung würde er mir zuschicken.

Nun reagiert er nicht mehr... Was kann ich tun?

Einen Kaufvertrag gibt es nicht aber in der Anzeige und im Chatverlauf steht es schwarz auf weiss.

Danke im Voraus

...zur Frage

Eine Frage zu Ebay Kleinanzeigen?, über Rechte?

Wenn man etwas gekauft hat und man  später herausfindet, dass das Gerät  doch nicht einwandfrei funktioniert, muss der Verkäufer dann die Ware zurücknehmen und mir das Geld geben? Falls nicht kann man ihn Anklagen?

...zur Frage

Receiver "hängt sich auf"... HILFE!

Seit letzter Woche "hängt" sich unser Sat-Receiver nach dem anschalten auf. Wir haben keinerlei Zugriff darauf, da er weder auf die Tasten am Gerät noch auf dei Fernbedienung reagiert. Was können wir machen ? Haben das Gerät über Ebay gekauft, aber den Verkäufer gibt es seit ca. 2 Wochen dort nicht mehr und auch das Geschäft in SO nicht mehr. Daher sind wir doch auf Selbsthilfe angewiesen. Vielen Dank

...zur Frage

Betrug? Falsche angeben beim Kauf?

Hallo,

ich und meine Freundin haben eine neue Wohnung. Vom Vormieter haben wir den Kühlschrank und den Gefrierschrank übernommen (dieser soll nur ein halbes Jahr alt sein), jedoch stellte sich nach einigen Wochen raus das diese Geräte schon älter sein müsste und der Gefrierschrank ist defekt (das Kühlmittel läuft aus)

Wir hatten zum Anfang einen Vertrag abgeschlossen wo wir für die beide Gerät 150€ bezahlen sollen. Darauf daß wir gesagt haben das die Alters Angabe beim Kauf nicht stimmen kann und der Gefrierschrank ausläuft ist er auf einen Preis von 90 € runter gegangen.

Aber warum sollen wir etwas bezahlen was kaputt ist und am Ende noch beim alter gelogen worden ist.

Kann uns jemand bei der Rechtslage helfen.

Mfg

...zur Frage

Verkäufer hat Einlieferungsbeleg gefälscht - welche Straftaten kommen hierfür in Frage?

Ich habe bei Ebay einen gebrauchten Laptop gekauft. Leider sah ich zu spät, dass eine Zahlung per Paypal nicht möglich ist und einen Privatkauf kann man nicht widerrufen. Deshalb habe ich mich drauf eingelassen und habe eine Banküberweisung vorgenommen. Der Verkäufer schickte mir die Liefernummer. Bei DHL kann man die Liefernummer verfolgen. Demnach liegt das Paket immer noch unversendet beim DHL. Ich rief beim DHL an und fragte, was das soll. Da meinte der Mitarbeiter, dass hier der Verdacht naheliegt, dass der Verkäufer den Einlieferungsbeleg gefälscht hat.

Leider muss ich bis morgen warten. Die Post war heute schon da. Es ist nicht mehr zu erwarten, dass da noch was kommt. Ebay hat mir angeraten, morgen einen Fall zu eröffnen und Strafanzeige zu stellen.

Meine Frage: Kommt außer Betrug noch Urkundenfälschung in Betracht, falls dieser Verkäufer tatsächlich den Einlieferungsbeleg gefälscht hat?

...zur Frage

Eigentumsvorbehalt bei privatkauf?

Hi, Ich habe etwas über ebay-kleinanzeigen gekauft. Laut artikelbeschreibung sollte das Gerät mit Rechnung (3 Jahre Restgarantie) kommen. Jetzt stellte sich im nachhinein heraus, dass der Verkäufer das Gerät auf Raten gekauft und noch nicht abbezahlt hat. Rechnung bekommt er erst ausgehändigt, wenn er die Finanzierung abgeschlossen hat (also erst in 5!! Jahren)

ich brauche die Rechnung aber, und möchte auch nicht im Garantiefall das Gerät zu der Firma über die es finanziert wurde senden, da ich befürchte dass sie es wiederrum zu dem Typen von dem ich es gekauft habe schicken.

was mache ich jetzt? mir wurde gesagt, dass in dem moment, in dem der typ das an mich verkauft hat, der eigentumsvorbehalt der finanzierungsfirma erlischt und das gerät gänzlich mir gehört. ist das wahr? was mache ich jetzt am besten? soll ich mich bei der firma melden und denen sagen, dass das teil an mich verkauft wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?