Welche Rechte habe ich als 14. Jähriger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Psychologe behält glaub ich grundsätzlcih alles für sich, weil sonst keine richtige Vertrauensbasis zwischen ihm und sienem Patienten herrschen kann, dennoch könnte es sein dass er die Eltern mit in die Therapie einbeziehen will und ihnen ihre eigenen Fehler/Schwächen in der Erziehung aufweist. Wenn deine Eltern einverstanden sind ist das mit der Stadt auch kein Problem :) beim normalen Artzt bin ich mir allerdings nicht sicher ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der arzt darf bis zu deinem 18. Lebensjahr deinen Eltern alles erzählen, Geld abbuchen knnst du wenn du ein Konto hast, das bekommst du aber auch nur wenn deine Eltern das unterschreiben, klar kannst du bis abends in ne andere stadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teomanrock
07.07.2013, 20:02

aber wenn ich dem Arzt sage, das ich es nicht will das er meine Probleme meinen Eltern sagt! den Arzt ist ja okey aber Pyshologen das würde ich schon gerne bestimmen ob er meine Geheimnisse meinen eltern erzählt oder nicht -,-

0
Kommentar von LaLampa
07.07.2013, 20:06

Nicht ganz, ein Frauenarzt hat, wenn eine Patientin 16 und älter ist, auf ihren Wunsch auch Schweigepflicht, weiß aber nicht ob das bei anderen Ärzten auch so ist.

0

ich hab zwar keine ahnung mit der artzt-sache, aber du darfst jetzt feuerzeuge und shishas kaufen. außerdem kannste jetzt in den jugendknast kommen ;P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?