Welche Rechte hab ich hier in dem Fall, ist ein zurückgeben möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Kassenzettel oder sonst was sagt der Verkäufer dann einfach "nö die hast du nicht bei mir gekauft also bin ich auch nicht dafür zuständig". Da bist du dann in der Beweispflicht das du sie dort gekauft hast.

Krunki 20.02.2017, 18:49

Das heißt ich muss jetzt damit leben dass das Ding nicht das hält was es versprochen hat und hab garkeine Chance ? Die Schenkerin hat den Kassenbeleg logischerweise nach Monaten nichtmehr..

0

Du hast die Tasse nicht gekauft, daher hast du gegen den Händler keinen Anspruch.

Der Schenker müsste nun nachweisen, dass er die Tasse an dem genannten Zeitpunkt gekauft hat, dann könnte er hier auf Gewährleistung bestehen.

Ohne Kassenbeleg kannst du nicht nachweisen, dass die Tasse in dem bestimmten Geschäft, in dem du sie zurückgeben willst, gekauft wurde.

Was möchtest Du wissen?