Welche Recht habe ich mit einem GdB 40 auf meinem Arbeitsplatz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soweit ich weiß keine.. bevorzugte Einstellung, Kündigungsschutz (zumindest im öffentlichen dienst) gibt es erst ab schwerbehinderung. Die liegt meines wissens erst ab einem gdb von 50 vor. Aber man kann beim Jobcenter zum beispiel unter bestimmten Voraussetzungen einen Schein bekommen, der auch bei einem niedrigeren gdb die bevorzugte Einstellung bei gleicher Qualifikation ermöglicht....aber da bin ich kein fachmann... aber das Jobcenter gibt bestimmt Auskunft darüber ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem GdB von 40 hast Du keinen besonderen Kündigungsschutz! Den hast Du erst ab 50 oder ab einem GdB von 30 mit Gleichstellung.

Welche Vorteile Du mit einem GdB von 40 hast, schaust Du hier:  http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/themenportale/schwerbehinderung/gdb-nachteilsausgleich-grad-der-behinderung.html

Das ist dann beispielsweise ein Steuerfreibetrag beim Finanzamt, viel mehr aber auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MsNefertari
13.03.2016, 10:23

Das ist dann beispielsweise ein Steuerfreibetrag beim Finanzamt, viel mehr aber auch nicht!

Nicht unbedingt.

Dazu muss entweder dem behinderten Menschen wegen seiner Behinderung nach gesetzlichen Vorschriften Renten oder andere laufende Bezüge zustehen, und zwar auch dann, wenn das Recht auf die Bezüge ruht oder der Anspruch auf die Bezüge durch Zahlung eines Kapitals abgefunden worden ist,

oder die Behinderung hat zu einer dauernden Einbuße der körperlichen Beweglichkeitgeführt oder beruht auf einer typischen Berufskrankheit beruht (vgl. § 33b Abs. 2 Nr.2 EStG)

0

Keine. Du bekommst eine Steuerermäßigung, das ist alles.

Du kannst aber bei der Agentur für Arbeit die Gleichstellung mit Schwerbehinderten beantragen.

http://www.schwbv.de/gleichstellung1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine, wenn du nicht einen Gleichstellungsantrag stellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleichstellung,heisst wirst Gleichgestllt mit Schwerbehinderte,bkommst aber kein Sonderurlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?