Welche Rechnarten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein ausgesprochen mathematischer Beruf ist der des Schreiners nicht. Hier zählen eher die handwerklichen Fähigkeiten und natürlich die, mit Maschinen umzugehen. Immerhin kommen durchaus Dreisatzaufgaben, algebraische Dinge und natürlich Flächen- und Volumenberechnungen darin vor.

Ach, ich überlege gerade: Sieh Dir doch mal aus Spaß das hier an:


http://www.schreiner.de/fileadmin/\_migrated/content\_uploads/GS-Rechnen-2003.pdf


Beachte, dass das die Aufgaben für eine GESLLENPRÜFUNG sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?