Welche Ratenhöhe anbieten bei mehreren Gläubigern von dem Rest des Haushaltsplans?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechne einen machbaren Tilgungsplan aus. Die Gesamtschuldsumme (Mahngebühren mit rechnen!) nehmen, eine Tilgungsdauer so errechnen, dass 150€ Gesamtraten bei rauskommen, und das anteilig dann verteilen.

JEDEM Gläubiger diesen Zahlungsvorschlag zukommen lassen mit der Aussage: Da mehrere Gläubiger vorhanden sind, bieten wir an, die Schuld in Höhe von XY (Hauptschuld plus angefallene Mahnkosten) mit monatlichen Raten in Höhe von in insgesamt yz Monaten zu tilgen.

Bitte teilen Sie uns ihr Einverständnis dazu mit und auch, ob sie ggf bereit sind, auf Zinsen zu verzichten. Beachten sie bitte, dass, wenn einer der Gläubiger diesem Tilgungsplan nicht zustimmt, eine Privatinsolvenz angestrebt werden muss.

Du wirst sehen, bevor die das Risiko eingehen, wegen einer Privatinso nix oder ne Bruchteile der Schuld zu bekommen, werden die der Tilgung zustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest mit offenen Karten spielen, sagen es sind noch Gläubiger da.

Und versuchen das wenn Ratenzahlungen vereinbart sind, das Zinsen bitte nicht weiterlaufen. Manche lassen sich drauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?