Welche Rate beim Gerichtsvollzieher?

4 Antworten

das entscheidet der gerichtsvollzieher mit dem gläubiger zusammen.sag ihm,was du alles an ausgaben hast,weil dir ja auch noch ein betrag zum leben übrig bleiben muss.aber du bist ja zahlungswillig so muss du ihm das verklikern.mache halt nur nicht den fehler und zahle gar nichts,dann kann er dein lohn oder konto pfänden.du fällst zwar unter die pfändungsgrenze,aber hast dann trotzdem rennereien um an dein geld zu kommen.viel glück!

Versuche einfach noch mal in aller Ruhe mit dem Gerichtvollzieher zu reden, der ist ja auch nur ein Mensch.. Und wenn du ihm sagst wieviel Ausgaben du von deinen 750€ zu bewältigen hast wird er wohl einsichtig sein..

es kommt nicht auf dein Gehalt an sondern auf die Höhe die du abbezahlen musst!Ein Gerichtvollzieher darf nur Ratenvereinbarung annehmen wenn die voll Summe innerhalb eines halben Jahres abgezahlt ist!Sprich sind es 300€ muss die Rate min. 50€ betragen , sind es 600€ muss die Rate min. 100€ betragen!

Was soll mein Lebensgefährte tun wegen dem Gerichtsvollzieher?

Hallo,

Ich bin am verzweifeln. Mein Partner hat vor einigen Wochen einen Vollstreckungsbescheid per Post bekommen, den ich per Zufall entdeckt habe. Habe ihn darauf angesprochen und er meinte, er ruft dort an. Gesagt - Getan. Er sollte am 1.7.16 eine Rate zahlen seiner Wahl und dann nochmals Kontakt aufnehmen. Er ist aber arbeitslos seit 7 Monaten und genauso lang warten wir schon, dass er endlich mal Geld vom Amt bekommt, was sich aber noch ewig hinzieht... Er hat eine abgeschlossene Ausbildung und danach bis die Firma pleite ging, auch noch dort gearbeitet. Allerdings ist sein Beruf hier im Überfluss, deswegen gibt es kein einziges Stellenangebot, weswegen er im September eine neue Ausbildung beginnt mit 25 J.

Ich verdiene 1100€ Netto und wir sind jeden Monat im Dispo, weil er ja nichts verdient und ich unseren Lebensunterhalt alleine verdiene.

Er macht sich sichtlich wenig Sorgen, meint er kriegt das schon irgendwie hin.. Ich habe so Angst .. Habe jeden Moment das Gefühl, der Gerichtsvollzieher steht gleich vor der Tür .. Vorhin hat jemand Sturm geklingelt und geklopft, da ich aber gerade alleine bin und niemanden hier im Dorf kenne, habe ich die Tür nicht aufgemacht.

Alle Dinge, die sich in der Wohnung befinden, habe ich bezahlt. Die nicht eingegangene Zahlung weswegen der Bescheid kam, richtet sich nur an meinen Partner, es handelt sich um eine Summe von 50€, die vor ein paar Jahren nicht von seinem Konto abgegangen sind und jetzt soll er satte 1000€ zahlen dafür, die er nicht hat...

Was wird ein Gerichtsvollzieher machen, wenn er in unsere Wohnung kommt ? Mir ist bewusst, dass die Arbeitslosigkeit meines Partners keinen Grund darstellt, um nicht zu zahlen, aber ich kann ihm leider nicht helfen, mein Konto ist selbst leer, weil ich einfach zu wenig verdiene, um alles zu zahlen. Wir haben nichtmal eine Küche, nur improvisiert.

Darf der Gerichtsvollzieher einfach meine Sachen mitnehmen ? Und muss ich ihn reinlassen, wenn mein Partner nicht da ist ? Ich habe ja eigentlich nichts damit zu tun... Und würde meine Sachen gerne behalten.. Was passiert, wenn ein Gerichtsvollzieher merkt, dass er nichts zum Pfänden hier sieht ? Bitte gebt mir ein paar Tipps und wenn ihr wisst, wie das läuft, was die nächsten Schritte sind, wenn nichts gepfändet werden kann.

...zur Frage

Terminverschiebung beim Gerichtsvollzieher?

Ich habe vor paar Wochen Post vom gv bekommen, angeblich offene GEZ Beiträge +die gv kosten. Termin bei GV zu vermögensauskunft ist 21.8.17 Und eigentlich kann es nicht sein die offenen forderungen, und deswegen habe ich bei GEZ schriftlichen Auszug über alle Zahlungen und übersicht des Beitragskonto angefordert.und auch bei meiner Bank die notwendigen Unterlagen um zu schauen ob alle monatlichen Beiträge gezahlt sind. Die War bis die Woche dienstag immer noch nicht da. Ich hab gv ne Mail geschrieben wegen Termin, in Verschiebung da ich erst nachvollziehen und kontrollieren muss was da dran ist, weil zahle doch nicht die gv kosten/Gebühren wenn die Forderung von GEZ nicht stimmt.

Sie antwortete dann heute erst mal zu Freitag: eine Verlegung des Termins vom 21.08.2017 ist nicht möglich. Nur bei Krankschreibung

unter Vorlage eines ärztlichen Attests kann der Termin verlegt werden.-----

Ich habe einen Krankenschein bis 12.9.17 da ich schon länger krank geschrieben bin.

Zählt das somit als krankschreibung so wie sie geschrieben hat????

Auch schrieb siw: Bis zur Klärung Ihres Problemes mit der GEZ könnten Sie eine Ratenzahlung beginnen

mit 20,00 EUR monatlich (zuzüglich Gebühr pro Rate in Höhe von 4,80 EUR).-----

Wie zuzüglich 4,80 Gebühren? Also 24,80? Laut schreiben 30€gv Gebühren kosten zur Forderung von ca 73 € dazu. Problem allgemein an der sache ich beziehe nur noch Krankengeld im Monat von 670€ mehr nicht und davon muss ich kosten decken die im Monat kommen was so schon nicht machbar ist und somit kann ich weder 20 noch 24,80 im Monat mehr abzahlen.wenn dann höchsten 10€ Gesamthaft,. Aber ich sehe eigentlich nicht ein warum ich schon ne Zahlung anfangen soll wenn es nicht mal sicher ist das diese Forderung der GEZ überhaupt stimmt und ich die noch nicht kontrollieren kann da mir das GEZ auszuschreiben des Beitragskonto fehlt und das von Bank?

Wie weiter?

...zur Frage

Bekomme ich 100000€ Kredit für Umbau in meinem Haus? Würde 750€ monatlich abbezahlen?

Ich möchte jetzt gerne umbauen und bräuchte 100000 € Kredit verdiene 1700€ würde 500€ Rate bezahlen dazu kommt mein Vater würde über Dauerauftrag auch noch 250€ dazu zahlen dann wären es 750€ ist das möglich ?

...zur Frage

Raten-größe bei Gerichtsvollzieher selbst festlegen?

Ich muss 3000 Euro zahlen, kann ich da eine Rate von 100 euro bei dem Gerichtsvollzieher machen? Wenn ich sag ich kann nichts mehr zahlen? fallen da weitere kosten an? oder ist da keine ratenzahlung möglich? danke

...zur Frage

Gerichtsvollzieher abwenden!?

Hallo, wegen einer Forderung in Höhe von 800 € besucht mich nun demnächst der Gerichtsvollzieher. Habe mich schon erkundigt wie ich das angehen soll - bezahlen kann ich natürlich nicht :) Wenn möglich möchte ich den ganzen Besuchstermin abwenden.

Meine Frage: Gerichtsvollzieher kommt in meine Wohnung. Ich gebe ihn 100 € Bar und versichere Ihm den Rest mit monatlich á 50 € Raten zu bezahlen. Wird er damit zufrieden sein und gehen? Oder will er dann trotzdem noch pfänden und meine Wohnung durchsuchen ?

Ich weiß das es wahrscheinlich keine pauschale Antwort gibt.... Habe aber gelesen das wenn ich zahlungswillig bin (symbolisiert durch die 100€), er nicht mehr pfänden darf. Stimmt das ?

Viielen Dank schonmal jetzt !!

...zur Frage

18000 Schulden, wie hoch müsste die monatliche Rate sein um dies abbezahlen zu können?

Frage steht in der Frage :) Klar, 50€ monatlich sind zu hoch. Wieviel müssten es sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?