Welche Rasse hat mein Hund. Bitte um Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rottweiler...auch deutsche Schäfer vererben meistens Afterkrallen...auch Wolfskrallen genannt....schau mal nach.

Den Appenzeller würde ich mal aussen vor lassen....gehe ehe in Richtung Deutscher Schäfer....Hovawart....Labrador....evtl Rottweiler.

Wenn ich aber noch etwas anmerken darf....Jeder dieser von mir erwähnten Rassen stellt hohe Forderungen an seinen Führer. Besuch bitte frühst möglich eine Hundeschule mit dem Hübschen...Fehler, welche sich eingeschlichen haben, sind nur schwer rauszubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Labrador ist ein großer Hund. Hat vielleicht viel davon. Aber ist das so wichtig? Finde ihn hübsch mit einem wundervollen Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst mal: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Wundertüte!

Appenzeller - Labi kann schon sein. Aber stimmt, ein bisschen könnte er auch an nen Dobi oder Rotti erinnern. Vielleicht war der Labi ja nicht ganz reinrassig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kati!

Ein echt hübscher Kerl ist das. Und so ein Mix hat einen guten Charakter und ist ein echter Familienhund.

Wie groß ein Hund später mal wird, kann man bei einem Welpen an der Größe der Pfoten sehen. 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Prachtexemplar von einem Hund.

Liebe Grüße, 

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha, ist das ein Schnuffel ☺

Scheint mit glaubhaft die Mischung Labrador und Appenzeller. 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?