welche Rapper nehmen oder nahmen mal wirklich Drogen oder haben vertickt weils ja alle labern?

9 Antworten

Eminem - war von 2002-2008 drogensüchtig

50 Cent - war bevor er berühmt wurde Drogendealer

Snoop Dogg - hat als Teenager Crack vertickt

O.T. Genasis - nimmt Kokain

Lil Boosie - ist seit 2011 wegen Dealing im Knast

Ol' Dirty Bastard - ist an Drogen gestorben

Gucci Mane - war drogensüchtig

sorry also an Deutschrappern kenn ich nicht viele xD

0

Weißt du auch, warum Eminem drogensüchtig wurde?

0
@DaniGGa3

Er wurde erstens süchtig, weil das Leben als Prominenter halt ziemlich stressig ist, nebenbei hat er dann 2002 auch noch seinen Film 8 Mile gedreht was alles noch verschlechtert hat.

Gucci Mane war Lean-süchtig (Lean ist ein gefährliches Getränk, welches aus Hustensaft, Limonade, zerkrümelten Bonbons und Codeine hergestellt wird)

0

& Woran ist Gucci Mane süchtig?

0

Sorry, wenn ich nerve, aber nach welcher Droge genau war Eminem süchtig? (finde das Thema mega interessant xD)

0
@DaniGGa3

Valium, Ambien & Vicodin ^^ (kenn die deutschen Namen von den drogen nicht)

0

Fast jeder Southern-Trap-Rapper ballert sich täglich die Birne weg. Allgemein haben die meisten Rapper Drogen genommen. Das mit dem verticken hingegen ist bei vielen Müll.

Viele Bushido hat zB gedealt und gekifft aber sooo viele kiffen eigentlich jeder ders im Track sagt macht es.

Was möchtest Du wissen?