Welche Qualifikationen und Eigenschaften braucht ein Behindertenbegleithund Trainer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es ist kein ausbildungsberuf, du solltest erfahrungen mit hunden haben, umfangreiche. dann fängst du mit der ausbildung von gebrauchshunden an, hast natürlich selber welche und sammelst über jahre hinweg erfahrungen. du mußt ein tiefes verständnis für hunde und menschen haben, gerne bei jedem mistwetter draussen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du jetzt schon mitbekommen hast ist es kein "Beruf". Ich habe selbst eine Ausbildung in dem Bereich gemacht die aber auch nicht von der ihk anerkannt ist (es gibt in diesem Bereich keinerlei anerkannte Ausbildung, nichteinmal für Blindenhundeausbilder.) wenn Du weitere Infos brauchst melde dich einfach bei mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal nach BHV, das ist unser Berufsverband für Hundeerzieher und Verhaltensberater. Dort werden Seminare angeboten, auch für Therapiehundetrainer Ist kein anerkannter Beruf, die Ausbildungskosten gehen zu deinen Lasten, die prüfung vor der IHK ist sehr wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LewitzerPony
05.02.2012, 12:21

danke:) ich werde gleich mal nachschauen!

0

Danke euch beiden für die schnelle Antwort ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google doch Hundetrainer. Da gibts tausend Institute, die das anbieten. Wahrscheinlich nicht ganz billig. Rufe an, oder lass dir Info-Material schicken. Eigene Hundeerfahrung wäre natürlich von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?