Welche Qualifikationen muss man als Marketingverantwortlicher mitbringen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,  
es kommt vor allem darauf an, was die Stelle für Tätigkeiten beinhaltet. 

Da Du Erfahrung in Bereich Marketing hast und Deine Ausbildung für z.B. Print Werbung von Vorteil ist, kann das schon passen. Ein Marketingkonzept wirst du allerdings nicht erstellen können ;-) Es muss einfach mit Deinen Erfahrungen und Talenten zusammen passen.

Steht denn nichts in der Stellenbeschreibung für die Anforderungen? 

Hier z.B. eine Stellenausschreibung von Audi als Marketingverantwortlicher. Ohne Dir zu nahe treten zu wollen finde ich es schon komisch, dass Du solche Informationen nicht im Netz mal gegoogelt hast.

Fordernd und vielfältig – Ihre Aufgaben:

Marktanalyse: umfassende Wettbewerbsbeobachtung sowie fundierte Analyse der regionalen Medien

Planung:
 Entwicklung eines Marketingplans auf Basis der mit der Geschäftsleitung vereinbarten Ziele und Budgets

Kreation:
 Entwicklung markenadäquater Marketing- und PR-Maßnahmen unter Einhaltung der Audi CI-Standards

Organisation: 
Implementierung der geplanten Marketingmaßnahmen und Koordination der unterstützenden Dienstleister

Controlling: 
regelmäßige Überwachung der Budgeteinhaltung sowie der Werbewirksamkeit

Fachlich und persönlich – Ihre Qualifikationen:

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder kaufmännisches Studium
Umfassendes Branchenwissen, gute Allgemeinbildung und kaufmännisches Verständnis
Einschlägige Erfahrung im Marketing auf Hersteller-, Handels- oder Agenturseite ist von Vorteil
Beherrschen der Audi Marketinginstrumente wie WBK, IPH ist wünschenswert
Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten, Gespür für anspruchsvolles und modernes Design
Hohe Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
Selbstständiges und exaktes Arbeiten mit einem fundierten Zeit- und Selbstmanagement
Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen sowie positive Ausstrahlung

Du musst einschätzen können, ob Du Dir das eigenverantwortlich zutrauen kannst. Dann einfach bewerben und schauen ob ihr zusammen passt. Mehr als nein sagen können Sie nicht. 

LG



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz auf den Job an. Wenn du bisher nur gelayoutet hast, wird es schwer. Wenn du allerdings auch viel im Online-Marketing gearbeitet hast, hast du Chancen. Marketing beinhaltet Konzepte, welche verkaufsfördernd sind, Flyeraktionen, Mailings, Onlineauftritt, Veranstaltungen und natürlich die regelmäßige Überwachung und Auswertung der Zahlen. Das kommt immer auf das Unternehmen an und welche Anforderungen die an den potentiellen Bewerber haben. Bewirb dich doch einfach darauf und falls du zu einem Jobinterview eingeladen wirst, erkundige dich vorher nochmal über wichtige Begriffe im Web. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaneConnor
03.06.2016, 13:50

Danke schön für deine schnelle Antwort!
Ich habe bisher gelayoutet, viel praktisch gearbeitet und auch Werbekonzepte für Kunden geplant bei Existensgründungen oder Veranstaltungen. Z.B. Flyeraktionen, Beschilderungen, Werbegeschenke usw. Aber halt ohne die Auswertung von Zahlen, Analysieren von Wettbewerbern oder Planung von Unternehmenszielen. Und im Bereich Online Marketing habe ich bisher keine Erfahrung machen können.
Aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das in einem Autohaus in einer Kleinstadt so extrem aufwendig und präzise gemacht wird.
Was hat man denn da 40 Stunden pro Woche zu tun? So ein mittelständisches Autohaus hat doch nicht permanent Veranstaltungen und Sonderaktionen, die geplant werden müssen und man muss bestimmt nich jede Woche einen Unternehmensplan machen, die Homepage jeden Tag aktualisieren oder jeden Tag Kunden anmailen.
Ich kenne es halt bisher nur so, dass ich täglich Aufträge von vielen Kunden bearbeite. Bin ich als Marketingverantwortliche angestellt ist es ja so ähnlich als hätte ich nur noch einen Kunden um den ich mich den lieben langen Tag kümmere.

Kann jemand das (tägliche) Aufgabenfeld eines Marketingverantwortlichen ein bisschen genauer beschreiben?
Das würde mir erklären was ich genau können muss und ob ich die Idee an den Nagel hängen kann oder ob man mit evtl. Weiterbildungen Aussichten auf einen solchen Job hat. Ich bin echt dankbar für jede hilfreiche Antwort!!!!

0

Was möchtest Du wissen?