welche qualifikationen braucht man um lehrer zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst dein Abi und ein Studium an der Universität, egal welche Art von Schule du dir aussuchst. Du musst Fächer studieren (am Gymnasium in der Regel zwei) und einen kleineren Teil Pädagogik machen. Du musst während des Studiums einige Praktika an Schulen machen, und nach deinem Studium an der Uni machst du noch zwei Jahre Referendariat an Schulen.

Deine persönlichen Qualifikationen sind eine andere Sache. Du musst es gerne mögen, mit jungen Menschen (auch unwilligen) zusammen zu sein, du musst dich vor eine Gruppe von Menschen hinstellen können und dich durchsetzen können, du musst während und außerhalb des Unterrichts viele verschiedene Dinge auf einmal regeln können (Klassenfahrten, Sitzungen, Elternabende etc.), du musst in der Lage sein, deine Arbeit selbstständig vernünftig planen zu können und noch einiges mehr.

Wenn du dich dafür entscheidest und geeignet bist, kann das ein toller Beruf sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst für JEDE Lehramtsposition Abi und ein Studium in Pädagogik, und, sofern du dich spezialisierst, in dem entsprechenden fach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Abitur haben und dann auf Lehramt studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wo man unterrichten kann. Grundschullehrer müssen vor allem lernen, mit Kiondern umzugehen, Sonderschullehrer müssen eventuell diverse Kampfkunstkurse belegen ne Spass. Und wenn du am Gymi unterrichten willst, musst du selbst studiert haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?