Welche Qualifikationen benötigt man für bos Fos Oder dergleichen Richtungen/Möglichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In manchen Bundesländern kann man auch mit einer mehrjährigen beruflichen Tätoigkeit nach dem Hauptschulabschluss zumindest ein Vorbereitungsjahr für den Besuch der Fachoberschule machen. Am besten, Du erkundigst Dich mal bei der nächsten Fachoberschule (Beratungslehrer). Mach Dir aber bitte klar, dass Du mit Deinen jetzt vorhandenen Kenntnissen in der Regel nicht auf einer Fachoberschule klarkommen wirst. Die Anforderungen sind generell sehr hoch und in Englisch und Mathematik dürfte Dir viel Fachwissen fehlen.

DenysR 04.06.2013, 14:14

Es heißt ja nicht das man nach der Schule nichts tun soll. All zu viel fehlen dürfte da nicht, das Interesse muss einfach da sein. Ich habe nur das Problem, das Ich das meiste nicht Finanzieren kann. Vollzeitjob plus Schule, dazu noch lernen. geht ganz schlecht. Du meinst also , einen Vorbereitungsjahr (kann) Ich besuchen, Ja das währe doch toll.

0

Was möchtest Du wissen?