Welche Qualifikation 📖 / oder was genau brauche ich, um als Aushilfe zuarbeiten?

4 Antworten

Hallo,

Du solltest Deine Zeit und Kraft zuerst nutzen, um Dich für Deinen Schulabschluss fit zu machen.

Wenn Du unbedingt arbeiten willst bzw. musst, suche etwas, wo keine Zeugnisse vorgelegt werden müssen, z.B. Prospekte oder Zeitungen austragen.

Du könntest auch in Deiner Nachbarschaft fragen, ob jemand privat Hilfe benötigt: Gartenarbeit, Strasse fegen, Zäune streichen...

Wenn im Umfeld der Familie jemand in seiner Firma eine passende Stelle weiss und überzeugt ist, dass Du trotz schlechter Noten gut arbeiten wirst, dann könntest Du evtl. einen geeigneten Job finden, wenn er/sie ein gutes Wort für Dich einlegt.

Auf jeden Fall solltest Du aber nur solche Verpflichtungen eingehen, die das wichtigste Ziel "Realschulabschluss" nicht beeinträchtigen, denn es ist die einzige Chance, wenigstens jetzt gute Noten im Abschlusszeugnis zu bekommen. Das ist 1000 mal wichtiger, als jetzt mehr Geld zu verdienen, als unbedingt nötig, weil es für Dein ganzes Leben entscheidend ist.

Du wirst mindestens 40 - 45 Jahre arbeiten gehen, da ist momentaner Verzicht und grosse Anstrengung eine lohnende Investition.

Ich hoffe, dass Du diese Anregungen annimmst, um mal in Ruhe über Dich und Deine Ziele nachdenkst.

Viel Glück bei der Jobsuche und viel Erfolg für den Abschluss!



Je nachdem, was für einen Nebenjob du machen willst, reicht oft auch nur ein kurzer Lebenslauf ohne Zeugnis aus. Und es kommt oft gut, wenn du zu einzelnen Betrieben, die dich interessieren könnten, persönlich hin gehst und direkt nachfragst, ob sie Nebenjobs vergeben. Mehr als ein NEIN kann dir ja nicht passieren. Und nimm dazu immer ein paar ordentliche Exemplare Lebenslauf mit deinen Kontaktdaten mit. Viel Glück.

Als Aushilfskraft braucht man normalerweise keine Qualifikationen. Man wird in der Tätigkeit entsprechend angelernt und das reicht. Natürlich bekommt man dann auch nicht viel Geld für die Arbeit.

Nebenjobs bereits beworben, aber während im Urlaub?

Hi,

ich habe mich bereits viele Nebenjobs beworben und dies seit nem Monat. Bis zu meinem ersten Urlaubstag habe ich noch keine Benachrichtigungen von Firmen erhalten. Jetzt wo ich im Urlaub bin, bin ich nicht erreichtbar.

Habe ich dann Pech, wenn ich noch im Urlaub bin und der Firmenbesitzer mich nicht erreichen kann? Habe ich dann noch ne Chance, nach dem Urlaub den Firma zurückzurufen?

...zur Frage

Lücke im lebenslauf arbeite jedoch als aushilfe?

Habe nach dem fachabi keine ausbildung gefunden und arbeite im moment samstags als Aushilfe bei mc donalds. Ich arbeite jedoch nur 1 mal die woche für 7,5 Stunden. Habe ich dennoch eine Lücke im Lebenslauf oder ersetzt diese Tätigkeit die Lücke?

...zur Frage

Schwanger wo bekomme ich hilfe?

Hallo an alle,

ich wollte mich mal schlau machen was ein Thema angeht welches mich in letzter Zeit sehr bschäftigt. Ich werde dieses Jahr 20 Jahre alt und bin verheiratet. Ich habe 2015 meine mittlere Reife abgeschlossen. Bin dann auf ein soziales Gymnasium gegangen jedoch war das sehr schwer für mich und habe es dann abgebrochen da ich genau wusste was ich werden will. Ich habe mich für eine Aubildung als operationstechnische Assistenten beworben nach 2 Wochen kam dann die einladung zum Bewerbungsgespräch. Es hieß sie melden sich 4 Wochen vorher nochmal doch es kam nie wieder etwas. Vergeblich habe ich ettliche anrufe getätigt um mich zu erkundigen. Ich arbeite als Aushilfe in einem Lebensmittelmarkt. Ich habe mich wieder auf ettliche Ausbildungsstellen beworben jedoch habe ich nur Absagen bekommen obwohl ich so ein gutes Abschlusszeugniss habe. Die eigentliche Frage ist: Wie wäre es denn wenn ich jetzt schwanger werden würde? Da ich ja noch nicht gearbeitet habe würde ich auch kein Elterngeld bekommen richtig? Welche Unterstützungen könnte ich wahrnehmen? Ich selber bekomme noch Kindergeld. Ich lebe mit meinem Mann im einer relativ großen Wohnung das heißt ich müsste nicht umziehen. Wäre interessant wenn jemand Antworten auf meine Fragen hat.

Vielen Dank schon mal im voraus!

...zur Frage

Wird diese Bewerbung den Chef von mir überzeugen können?

Hallo liebe Nutzer,

ich versuche eine gute Bewerbung für eine Stelle als Küchenhilfe zu schreiben. Was kann ich besser formulieren? Wie findet ihr die Bewerbung? Ich möchte nämlich ziemlich gerne eine Stelle in diesem Restaurant bekommen.

Sehr geehrter Herr Mustermann,

da ich durch ein Telefonat mit einer Ihrer Mitarbeiterinnen erfahren habe, dass in Ihrem Restaurant gelegentlich Personal gesucht wird, und ich sehr an diesem Job interessiert bin, bewerbe ich mich als Küchenhilfe.

Ich passe als Mitarbeiter ins Team, weil ich oft gute Laune habe und gerne andere Menschen mit ihr anstecke, was sehr gut zur Philosophie von "McDonalds" passt. (McDonalds ist nur ein Beispiel. Die Philosophie der Restaurantkette lautet, ohne viel Materiellem trotzdem der glücklichste Mensch auf der Welt zu sein) Dazu bin ich dank meines Engangment in der Schule als Redakteur in der Schülerzeitung, Schulsanitäter und Pater einer sechsten Klasse nicht nur lernfreudig, sondern auch teamfähig und kann gut mit Stress umgehen, was unter anderem auch daran liegt, dass ich ein sehr organisierter Mensch bin, der wichtige Ereignisse bereits lange im Voraus sorgfältig plant.

Berufserfahrung besitze ich durch das Austragen von Zeitungen und Babysitten. Ich scheue mich nicht vor körperlicher Anstrengung und stehe am kompletten Wochenende für Ihr Restaurant, das vor allem in meinem Freundeskreis für seine qualitativ hochwertigen Burger bekannt (beliebt oder bekannt?) ist, zur Verfügung. Ungewöhnliche Arbeitszeiten stören mich nicht, wodurch ich sehr flexibel bin und in der Küche gut eingesetzt werden kann.

Wenn Sie mich näher kennelernen möchten (Möchten oder wollen?) oder Fragen an mich haben, können Sie mich gerne zu einem Gespräch einladen. Falls momentan doch keine Stellen frei sind, würde es mich freuen, wenn Sie meine Unterlagen behalten und bei einer eventuellen zukünftigen Stellenausschreibung berücksichtigen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Fayerfly

...zur Frage

Chefin will Bewerbung für Übernahme?

hallo
ich brauche eure Hilfe. und zwar bin ich zurzeit bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt, als Aushilfe in einem Geschäft. Die Kassenleiterin meint das sie mich nicht gehen lassen möchte (Mein Vertrag läuft aus) und hat mir eine Übernahme im Geschäft angeboten. Ich soll Ihr eine Bewerbung schreiben. Wie soll ich das jetzt machen? Ich brauch mich gar nicht vorzustellen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?