Welche Quads darf man mit einem Autoführerschein fahren?

7 Antworten

Handelt es sich bei dem Quad dagegen um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung bis 400 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" oder um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Güterbeförderung bis 550 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" ist zwingend die Fahrerlaubnis Klasse B für Pkw erforderlich. Neben einem Versicherungsnachweis unterliegt der Halter auch der "normalen" Steuerpflicht.

Hände weg von Tuning

Die ursprünglich für das Gelände vorgesehenen Fahrzeuge werden in Deutschland meist nur zugelassen, wenn ihre Leistung gedrosselt ist. Um die Zulassung und den Versicherungsschutz nicht zu verlieren, sollte die ursprüngliche Leistung nicht durch Tuningmaßnahmen wiederhergestellt werden. Im Einzelfall kann man sich dadurch sogar strafbar machen und die Fahrerlaubnis verlieren.

Das spielt keine rolle da das quad ein Fahrzeug mit 2 spuren ist.
Mit einem pkw schein darfst du jede Größe fahren

Ist das selbe wie bei einem drike der hat auch mehr als 1 spur und kann man auch fahren bzw darf

Was bitte ist ein drike? 

Falls du damit ein Trike meinen solltest, wenn du deinen Klasse B vor 2013 gemacht hast, dann ja. Ab dann benötigst du Klasse A

0

Wirklich?   Ein trike ist ein offenes pkw politisch korrekt ausgedrückt.  Es sei denn es hat sich gravierend was geändert

0

Wenn Du die Klasse B hast, darfst Du grundsätzlich alle Quads bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 to fahren. Und das sollten in der Praxis wohl die meisten Quads sein!

Quads werden Führerscheinrechtlich genau wie PKW behandelt. Du darfst also mit nem Autoführerschein jedes Quad fahren. 

Mit dem B darfst du ab 18 Jahren alle Quads bzw. ATVs fahren.

Was möchtest Du wissen?