Welche Pumpe soll ich für den Wasserspeier nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dreamerdk 17.03.2016, 11:09

die hat nur eine Förderhöhe von 1,10m.. das wird knapp ;)

0
unlocker 17.03.2016, 11:12
@dreamerdk

Als Förderhöhe gilt ja wohl über der Wasseroberfläche, auch wenn die Pumpe am Grund des Teichs wäre. Sollte also reichen. 

1
MrZurkon 17.03.2016, 11:15
@unlocker

Meine Pumpe steht 1,30m tief ,dieses reicht vollkommen aus für den Speier.Der soll ja auch keine 10 Meter weit spritzen^^

0

Hallo dreamerdk,

es fehlen mir noch ein paar Daten.

1.) Welche Schlauchgröße benutzt du, bzw. welchen Schlauchanschluss hast du an dem Frosch?

2.) Wie lang wird der Schlauch? Wegen Reibungsverluste und so ...!

3.) Wie groß ist der Auslass am Frosch?

4.) Die Pumpe, die "MrZurkon" empfiehlt kannst knicken.Viel zu klein. Ähnelt einer Zimmerbrunnen - Pumpe. Filter geht schnell zu. Es darf so gut wie kein Schmutz kommen ... usw..Diese Pumpe wird dir keine Freude bereiten.

5.) Ich würde an deiner Stelle die Pumpe auch nicht ganz nach unten hängen / legen. A) wegen der Verschmutzung der Pumpen - Ansaugseite

B) Aus biologischen Gründen in der oberen Schichten. z.B. 40, 50 oder 60 cm Tiefe. Im Winter kannst du sie nach dem säubern im Teich lassen.

6.) Es ist auch die Frage, wie viel Geld du beim Kauf der Pumpe in die Hand nehmen möchtest. Suchst du was "günstiges", oder willst du was gutes.Seit einigen Jahren gibt es auch zum Beispiel frostbeständige Pumpen.

Einen Mittelweg gibt es dabei nicht. Glaub mir, ich bin seit über 25 Jahren in diesem Bereich tätig.

7.) Es ist wirklich komisch, das viele einen Kommentar abgeben, ohne etwas zu fragen. Wie oben Punkt 1 - 3.

Du kannst mir gerne antworten. Ich schick dir dann wenn du möchtest ein paar Beispiele. Kann nur etwas dauern, weil ich nicht immer online bin.

Gruß

Xilefmit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?