Welche psychische krankheit ist das bzw könnte das sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Psychiatrie wird Kannibalismus als Paraphilie bzw. sexueller Fetischismus eingeordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob und wie es psychiatrisch bzw. psychopathologisch einzuordnen ist, kommt auch auf den "Grund" an, aus dem Menschenfleisch verzehrt wird.

1. aus Überlebensgründen - z.B: wie nach dem Flugabsturz in den Anden 1972.

2. sexuelle Befriedigung

3. aus irgendwelchen Gründen, die auf einem Wahn aufbauen

und so weiter. Daher kann man nicht sagen: der hat Menschenfleisch gegesse, also ist/hat der xy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?