Welche psychische Folgen kann ein Hundebiss haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn das Ereigniss nicht verarbeitet wurde können lange Zeit Schlafstörungen wegen Alpträume auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann ein Trauma erhalten, das wiederum zu einer Phobie führt. Das kann bedeuten, dass du Angst vor Hunden hast. Andere Folgen sind Schlafstörungen, Panikattacken, Rachegefühle gegenüber den Hund und ein verändertes Schmerzempfinden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
21.05.2016, 21:38

Ist das Schmerzempfinden nach so einem Vorfall stärker oder schwächer?

0

Im schlimmsten Fall kann sich eine Hundephobie entwickeln.

Solche Menschen geraten dann in Panik wenn sie einen Hund nur von weitem sehen.


LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst, Abscheu... Generell evt. Wut auf Hunde und auf Dauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinem Opa wurde in den Hoden gebissen. Mein Opa kann Hunde jetzt gar nicht mehr ab und regt sich über jedes Hundebällen auf. XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst, Reserviertheit, Panikattacken. Ich denke das ist gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?