Welche Prüfungen muss ich machen und welche Vorraussetzungen muss ich als Hundezüchter haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe schon viel im Internet gesucht aber nichts richtig gefunden

das Internet ist voll mit Informationen dazu!

ab 3 zuchtfähige Hündinnen braucht man die Erlaubnis nach §11 des TschG um Hunde züchten zu dürfen.

http://www.hunde-blogger.de/wann-ist-eine-hundezucht-genehmigungspflichtig/

Alle Informationen dazu erhälst Du beim Veterinäramt!

Das gilt nur für gewerbliche Hundezüchter !!

0
@Militaerarchiv
Das gilt nur für gewerbliche Hundezüchter

richtig, und ab 3 Hündinnen wird man als gewerblicher Züchter eingestuft!

4

Es gibt da keine Vorschriften.Du brauchst nur genügend Platz, um die Tiere Art-gerecht zu hallten.

das ist eine ganz schlechte, weil falsche Antwort!!!

0
@20amigo14

20amigo14 Dann schick mal einen Link. Jeder Penner darf Hunde züchten!!!!!

0

Bin aus der CH, daher kann ich nicht richtig helfen. Aber Zuchtseminare sind sicher gut und sich einem guten Verein anzuschliessen. Du kannst auch den Sachkundenachweis machen.

An alle Antworter: Muss man die Verkäufe dann steuerlich angeben? ;-) Denke bei privaten Züchtern läuft das oft als Nebenerwerb, der nicht angegeben wird…!?

Die zu 100% richtigen Auskünfte bekommst du bei dem Rassehunde-Club oder Rassehunde-Verein mit dessen Tieren du gerne Hunde züchten würdest...

Dort gibt es dann Züchter-Seminare...

Nur mal so als Beispiel: Du möchtest gerne Dackel züchten...

Such dir einen guten Kontakt raus zum DTK = Deutscher Teckel Club - dort findest du Kontakte zu Landesgruppen und zu den Zuchtwarten...

Und dann fragst du dich einfach durch...

So funktioniert das auch für andere Hunde-Rassen

Muss man die Verkäufe dann steuerlich angeben? ;-) Denke bei privaten Züchtern läuft das oft als Nebenerwerb, der nicht angegeben wird…

0

Such mal in Deiner Stadt nach einem anderen Züchter -möglichst andere Rasse :-) dann wird man Dir sicher gerne den weg erklären!

Je nach Rasse anders. Guck mal unter VDH (Verband des deutschen Hundewesen) das ist der "Dachverband" oder direkt nach deiner Rasse.

Je nach Rasse anders

Nein! Ab 3 zuchtfähige Hündinnen, braucht man die Erlaubnis nach §11 des TschG. Undabhängig von Rasse!!

2
@dogmama

Sie wird auch bestimmt mit drei Hunden anfangen :) Bei einem Dt. Schäferhund braucht man bevor man züchtet: Körung, Schaubewertung und Prüfung, bei anderen Rassen reicht die z.B. Körung.

0

Wende dich doch mal an den deutschen Hundezüchterverband.

Was möchtest Du wissen?