welche prozessoren ünterstützt das acer F690GVM mainboard?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem AMD Athlon 64 X2 6000+ ist Schluss.

Rein theoretisch könnte man mit einem BIOS Update auch einen Phenom II AM2+ Prozessor auf dem AM2 Sockel zum Laufen überreden.

Nur ist die Firma Acer nicht gerade berühmt für einen umwerfenden Support. Eine entsprechende BIOS Version bereitzustellen, halten die Jungs aus der Republik Taiwan offensichtlich nicht für nötig.

Vielen dank für die info ich werde  es versuchen

0
@Mofper

Du willst WAS versuchen? Einen Phenom stecken?

Das geht nicht ohne BIOS Update. Und ein BIOS Update gibts nicht für dieses Board. Acer stellt keins bereit und ein anderes als das vom Hersteller kann man nicht nehmen. Ohne Update läuft der Phenom nicht.

Und Deinen Athlon 64 X2 5000+ durch einen Athlon 64 X2 6000+ zu ersetzen, lohnt nicht die 40€, die du mindestens dafür berappen müsstest. Die AM2 Plattform ist hoffnungslos veraltet. Der Rechner ist dann vielleicht 5% schneller - aber immer noch lahm wie n Taschenrechner.

Dann leg lieber nochmal 40€ drauf und beschaff dir n billiges 1155 Board mit nem billigen Dual Core Pentium oder Celeron. Die sind mittlerweile allemal schneller als jeder Phenom.

0
@Roderic

hm ich meine das bios update werd ich versuchen. hm die sind ja viel billiger die 1155 Boards als meins was ich jezt hab...

0

Alle Prozessoren, deren Sockel mit dem auf dem Mainboard übereinstimmen.

das steht aber bei den meisten prozessoren :"Bitte unbedingt die CPU-Support-Liste ihres Boardherstellers einsehen ,

Läuft nicht auf jedem AM2-Board ! "(bzw. so ähnlich)
0

Guck doch ein welchen Sockel dein Board/Prozessor hat...

Was möchtest Du wissen?