Welche Programmiersprache macht Sinn zu lernen und was ist der Unterschied? Und für was wird es genutzt??

........ - (PC, App, Lernen)

9 Antworten

SQL wirst Du so gut wie immer brauchen, für Massendaten-Verarbeitung kommst Du nicht daran vorbei. Alleine bringt dir die Sprache allerdings herzlich wenig.

Javascript wirst Du meist in Verbindung mit HTML finden, ím Web-Bereich gibt es eigentlich keine Alternativen. Man kann auch ganze Anwendungen mit JavaScript aufbauen, allerdings habe ich damit keine Erfahrung. Ich weiß nur, dass sich die Welt um JavaScript sehr schnell und stark verändert, daher würde ich keine große und schwerfällige Software darauf aufbauen.

Java zeichnet sich dadurch aus, dass es ungefähr überall läuft, sie wird auch sehr gerne für kleine oder große Desktop-Anwendungen genutzt und ist sehr weit verbreitet. Für Android-Apps ist Java wohl die beste Option.

C# ist praktisch Java in Neu, allerdings hat es mittlerweile (fast) alle Vorteile in (deutlich) Besser umgesetzt und noch mehr. Seit kurzem läuft C# auch auf Linux und mehr Platformen werden auch noch kommen, damit fällt auch der letzte Vorteil von Java weg - aber das wird noch etwas dauern. Für Android- und iOS-Apps gibt es ein eigenes Framework, was das unter C# vereint, allerdings ist das noch neu und hat noch viele Kindheitskrankheiten.

C++ ist die zweite große Sprache aus dem Haus Microsoft und für alles zu bevorzugen, was direkt mit der Hardware arbeiten soll oder wenn Performance ein sehr wichtiges Thema ist. Man kann allerdings C++ und C# kombinieren - die Performance kritischen Bereiche und die Hardware-Steuerung wird in C++ umgesetzt, die eigentliche C#-Anwendung ruft das dann auf.

Mit Swift und Python habe ich keine Erfahrungen.

=================

Ich würde dir zu C# raten. Ist relativ einfach zu lernen, dort wird dir sehr viel Arbeit abgenommen und Du kannst fast alles damit machen. Obwohl es einfach ist, kann man aber auch sehr umfangreiche und komplexe Anwendungen damit entwickeln.

Idealerweise solltest du (fast) alle diese Sprachen kennen. Diese haben nämlich ganz unterschiedliche Anwendungsgebiete.

  • Swift wird fast ausschließlich auf Apple-Geräten verwendet.
  • SQL wird zur Kommunikation mit Datenbanken verwendet.
  • Javascript wird in Websites verwendet, inzwischen aber auch in anderen Gebieten.
  • HTML definiert die Struktur einer Website, und funktioniert ähnlich wie XML.
  • Java und Python sind fast universell einsetzbar. Die Sprachen unterscheiden sich jedoch deutlich in der Syntax und im Typsystem.

Alle genannten Programmiersprachen (Javascript, Swift, Java, Python) sind objektorientiert. Javascript, Swift und Java erlauben jedoch (in begrenztem Umfang) auch funktionale Programmierung. Swift und Java sind statisch typisiert, Javascript und Python haben ein dynamisches Typsystem.

Swift und Java müssen kompiliert werden (Swift zu Maschinencode, Java zu Java-Bytecode). Python, Java und Javascript verwenden JIT-Compiler (Just-in-time, d.h. das Programm wird während der Ausführung in Maschinencode übersetzt). Für diese Programmiersprachen muss daher eine Laufzeit installiert sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatikstudium

Jede Programmiersprache macht in irgenteinem Bereich Sinn. Welche Programmiersprache du am besten lernen solltest hängt auch davon ab, was du machen möchtest.
Hier mal etwas zu den Sprachen auf dem Bild:

Swift ist eine Programmiersprache von Apple für iOS, macOS, tvOS, watchOS und Linux. Es handelt sich dabei um eine multiparadigmatische Sprache, die Ideen von Objective-C, Rust, Python, C# und anderen Programmiersprachen aufgreift.

SQL ist keine Programmiersprache sondern eine Datenbanksprache. Demnach wird SQL bei der Arbeit mit Datenbanklen verwendet. Diese Sprache wird auch häufig inerhalb von Programmiersprachen verwendet um Befehle an eine Datenbank zu übergeben.

JavaScript wird hauptsächlich auf Werbseiten verwendet und dabei im Browser ausgeführt. Mit Node.js kann es aber auch Serverseitig bei Webseiten verwendet werden. Bei der Arbeit mit Werbseiten werden aber auch noch andere Sprachen benötigt.

HTML ist keine Programmiersprache sondern eine Auszeichnungssprache. Sie kommt auf Webseiten zum Einsatz und wird in der Regel auch noch mit CSS kombiniert. Auch JavaScript wird häufig in Kombination verwendet.

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Jva Anwendungen laufen innerhalb der Java-Laufzeitumgebung (JRE) und sind damit weitgehend Betriebssystem unabhängig.

Python ist eine universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache. Sie hat den Anspruch, einen gut lesbaren, knappen Programmierstil zu fördern. Python findet unter anderem Anwendunge auf Webservern für die serverseitige Programmierung von Webseiten oder bei einigen Wissenschaftlichen Projekten.

Fast alles, was du über Java oder Python schreibst, trifft auf Java UND auf Python zu.

0

Von den aufgezählten halte ich Java am sinnvollsten um es zu lernen. Ich würde aber fast eher zu C/C++ raten. Wenn du das verstanden hast, hast du gute Möglichkeiten die meisten anderen Programmiersprachen auch schnell hinzubiegen. Am idealsten ist es zum lernen aber eig sich Projekte heraus zu suchen und dann eben diese Sprachen zu lernen. Die Logik ist immer ähnlich.

Html/CSS/Javaskript nutzt du meist als Paket um Websites zu gestalten. Html beschreibt dabei was auf der Website zu sehen ist. CSS gestaltet das ganze und Javaskript gibt dem ganzen die Logik. SQL dann für Datenbanken.

Wie gesagt, wenn du programmieren lernen willst solltest du nicht auf eine Programmiersprache achten sondern dir eher ein Projekt aussuchen und dann gucken welche Programmiersprache dazu passt.

ZB: Wenn du Spiele programmieren willst mit Unity, dann brauchst du, wenn ich mich recht erinnere, C# (oder Javaskript)

Wenn du Microcontroller programmieren willst eignet sich C am besten

Beim Raspberry PI ist Python ideal. (PI steht ja extra für Python Interpreter)

Ich habe gelernt, dass jede Programmiersprache Sinn macht zu lernen, da man als Anfänger sich eh immer umorientiert/probiert und aus jeder Sprache irgendwas mit nimmt und auch wenns am Ende nur das Verständnis ist und nicht Syntaxabhängig ist.

Zurzeit ist Python sehr beliebt, zudem eine relativ eine Sprache und ziemlich mächtig.

Was möchtest Du wissen?