Welche Programmierspache soll ich zuerst lernen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist allein deine Entscheidung. Es kommt auch darauf an was du machen willst. Ob du nur eine Programmiersprache lernen willst, Spiele oder Programme programmieren willst, etc.

Ich würde dir  für den Anfang allerdings Java empfehlen, da diese Sprache eine der leichteren ist und auf so gut wie jedem PC installiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VarJe340
17.05.2016, 21:38

Ich möchte gerne Spiele programmieren.

0

Ich persönlich finde java recht gut da java auf jedem rechner drauf ist (im normalfall).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Python oder Ruby gelten als anfängerfreundlich. Später können noch Java oder C++ dazu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn?Web anwendungen programmieren oder mehr in richtung objektorientierte programmierung durchstarten? Du musst schon genauere angaben geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perl oder PHP würde ich dir empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, was willst du machen? Wenn du keine Ahnung hast würde ich Java nehmen, damit kann man (fast) alles machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VarJe340
22.04.2016, 18:22

Um Spielwebsiten zu programmieren ?

0
Kommentar von androhecker
22.04.2016, 18:46

Pflicht dafür: HTML, CSS, JavaScript Am besten dazu: Java, SQL. @triopasi MySQL ist keine Sprache sondern eine SQL Implementierung, wobei es das auch nur zur Hälfte ist. Und PHP ist der größte Abfall der Welt, dieses veraltete Zeug sollte niemand mehr benutzen weil es einfach nur langsam ist und sehr ineffizient arbeitet (hässlich ist es auch). Web Frameworks sind deutlich besser, Java EE ist sehr gut und schnell, aber selbst Django und Ruby on Rails sind noch deutlich schneller als PHP. Mal ein Beispiel: In PHP wird bei jedem laden der Seite der Interpreter neu gestartet und die Datei neu eingeladen, Java EE Web Apps sind schon in Bytecode umgewandelt, laufen dauerhaft und können die Grundelemente einer Seite in den RAM laden wodurch das Laden ein Seite VIEL schneller geht, PHP ist selbst mit Caching noch enorm langsam.

0
Kommentar von androhecker
23.04.2016, 09:45

Du hast dich anscheinend nie informiert welche Sprachen schneller sind... Der PHP Interpreter ist immer noch deutlich weiter hinten als die meisten anderen Interpreter... Und das schlimme ist, es geht immer noch nicht darum. Wenn man den Apache eigenen Interpreter und PHP-FPM in Nginx mit Django oder einen Java EE Server wie GlassFish nach vielen Anfragen testet, ist GlasdFish der klare Sieger. Danach kommen bei den meisten Ergebnissen Django oder ROR, und PHP-FPM/Apache noch mal deutlich weiter hinten. Ich bin selber Developer und verwalte auch ein paar Server, und dabei musste ich leider feststellen dass es stimmt dass PHP richtig langsam ist, da bringt es auch nichts wenn die Geschwindigkeit sich verdoppelt, denn Java ist immer noch um Welten schneller und daran wird auch keine Interpreter Sprache ran kommen solange der Code nicht schon zuvor "kompiliert" wurde. Yahoo ist schon lange keiner der großen Mitstreiter mehr und benutzt genauso wie Wikipedia nur PHP, weil der Aufwand zum wechseln viel zu hoch ist. Die meisten neueren Konzerne wie Google benutzen fast ausschließlich ein Web Framework für eine andere Sprache.

0

Lerne am besten zum einstieg in die spannende welt des programmierens CCPlusPlus

Lg MacWallace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unkreatiiiev
22.04.2016, 18:29

Das gute alte CCPlusPlus, wer kennt es nicht.

2

Was möchtest Du wissen?