Welche Produkte sind gut für schnellfettende Haare?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich hab eine Zeit lang Rehab von Lush verwendet das Reinigt deine Haare sehr gründlich. Ich musste meine Haare trotzdem alle zwei tage waschen, vielleicht hat es ja bei dir eine bessere Wirkung. Das Shampoo kann ich nämlich sehr empfehlen ist sehr gut. Im Allgemeinen kann ich sagen das es meinen Haaren viel besser geht seit ich Silikon und Sulfate freies Shampoo benutze :) An Shampoos kann ich sonst noch Jean&Ben empfehlen und Speick. Meine Haare brauchen auch viel Feuchtigkeit, ich Pflege sie deswegen mit Aloe Vera. Da gibt es einfach so Gele, du solltest nur darauf achten das da wirklich nur Aloe Vera drin ist. Ich gebe das dann immer nach dem duschen in mein feuchtes Haar. Ansonsten ist Kokosnuss Öl sehr gut. Immer darauf achten das dein Haar feucht ist dann nimmt es die Stoffe besser auf und immer höchstens unterm Ohr anfangen zu Pflegen bis dahin versorgen sich deine Haare nämlich selber :)  

Lillith97 23.08.2015, 14:23

Danke für die ausführliche Antwort :) Ich wollte eh mal wieder zu Lush, da werd ich mir das mal mitnehmen :) Mein Shampoo ist auch ohne Silikone, Sulfate und Parabene :) Die beiden Firmen hab ich aber noch nie gehört, wird es bei mir in der Nähe wohl nicht geben :/ Kokosnussöl, Rizinusöl und Argainöl hab ich früher immer reingetan, aber das lässt sich halt so verdammt schlecht auswaschen *_* Wobei Rizinusöl noch so ziemlich am besten gewirkt hat, meine Haare sind auch n Stück weit schneller gewachsen wie mir vorgekommen ist. Nur klebt das ziemlich. Und danke für die Tipps :) Wo kaufst du das Aloe Vera Gel? Ich wollte nämlich schon länger welches um es in meine Gesichtscreme zu mischen, weil es gut bei trockener Haut sein soll :) Vielleicht hilft es den Haaren ja auch :) Danke nochmals :)

0
Helenwio 24.08.2015, 15:28
@Lillith97

Also mir hat das meine Mutter mit gebracht aber das gibt es ziemlich sicher bei Budni :) was für Shampoos benutzt du? bin immer auf der suche nach neuen :D sehr gerne :)

0
Lillith97 25.08.2015, 17:00

Ich benutze das Shampoo von Kevin Murphy. War für mich bisher das Beste. Es gibt für jeden Haartyp eines, z.B. für blondiertes Haar, für sehr trockene Haare, für dicke lockige Haare, es gibt auch ein Detox-Shampoo etc. Ich selbst benutze Young Again, das ist für extrem geschädigtes Haar. Das Shampoo, die Maske und der Conditioner zusammen haben so gut gewirkt, dass meine Haare nicht mehr abgebrochen sind, nach dem Blondieren. *_* Hatte nämlich furchtbar geschädigtes Haar. Es ist frei von Silikonen, Parabenen etc. und enthält Pflanzenwirkstoffe aus dem australischen Dschungel und zahlreiche Aminosäuren, die die Haarfasern wieder aufbauen :) Man kriegt es bei uns aktuell nur über Amazon und es ist auch etwas teurer als das typische Shampoo, aber qualitativ besser. Mir hat es wirklich geholfen. Und ja, wenn man das Passende für einen gefunden hat, kann man auch die 1l-Flasche nehmen, die kommt aufgerechnet billiger und hält lange. Man braucht aber eh nicht so viel. Die Auswahl an anderen Haarprodukten ist echt groß und auf der Webseite ist alles erklärt, teils auch mit Videos :) Vielleicht ist es ja etwas für dich :)

0
Helenwio 28.08.2015, 11:00
@Lillith97

Danke :) hört sich gut an, werde ich mir mal angucken

0

Hallo Lillith97,

ich kann gut verstehen, dass dich deine schnell fettenden Haare nerven und Tipps dagegen suchst. Gerne möchte ich versuchen, dir zu helfen, damit du dein Problem hoffentlich schon bald in den Griff bekommst.

Vorab, du bist mit diesem Problem nicht alleine. Vielen anderen geht es ganz ähnlich. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es immer dann, wenn die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance geraten ist. Grundsätzlich ist der Talg für deine Kopfhaut sehr wichtig, denn er schützt sie vor dem Austrocknen.

Du berichtest, dass deine Haare nach spätestens 3 Tagen schon wieder sehr fettig sind. Wenn du ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest, kannst du deine Haare ruhig auch täglich waschen – dies schadet ihnen nicht. Vielleicht fühlst du dich ja so wohler mit deinen Haaren. Der Mythos, dass deine Haare dann schneller nachfetten oder deine Kopfhaut strapaziert wird, stimmt nicht (auch wenn er sich bis heute hartnäckig hält), denn deine Kopfhaut produziert ja 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht.

Bei deiner täglichen Haarwäsche gibt es außerdem ein paar Grundregeln, die du einhalten solltest, um deine Kopfhaut nicht zusätzlich zu strapazieren: Nutze immer nur einen kleinen Klecks (z.B. in der Größe einer Euromünze) an mildem Shampoo und achte darauf, deine Haare stets mit reichlich lauwarmen Wasser auszuwaschen, damit keine Shampoo- oder Stylingreste zurückbleiben, die die Talgproduktion anregen können. Wenn die Außentemperaturen es zulassen, solltest du deine Haare an der Luft trocknen lassen. Das schont deine Kopfhaut. Ansonsten solltest du den Föhn maximal auf die mittlere Temperaturstufe einstellen. :)

Wenn du mal ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das Head&Shoulders Citrus fresh Shampoo. Es wurde speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt und entfernt sanft aber gründlich alle Rückstände auf der Kopfhaut. Zudem hinterlässt es einen langanhaltenden Duft nach frischer Zitrone im Haar. Probier es mal aus, wenn du magst.

Mit einer zinkreichen Ernährung kannst du außerdem noch viel Gutes für dich und deine Kopfhaut tun: Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Geflügel, Vollkornprodukten, Biofleisch und Nüssen. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du fühlst dich bald wieder wohl mit deinen Haaren.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Es gibt von Batiste extra Trockenshampoo für dunkle Haare.
Da sind die Partickel nicht weiß sondern Braun, in verschiedenen Tönen. Also für helles braun und für dunkles Braun.
Das gibt's bei Douglas. :)

Das ist eins von Batiste für braunes Haar - (Haare, Beauty, Frauen)


Das sind 10 Hacks/Tipps gegen fettiges Haar :)

Lillith97 23.08.2015, 14:43

Vielen Dank, werd ich mir gleich mal ansehen :)

0

Benutz Babypuder hat eine ähnliche Wirkung wie Trockenshampoo :)

Lillith97 23.08.2015, 14:11

ok, aber das sieht man doch total bei dunklen Haaren? :0 Meine Haare sind fast schwarz, ich bezweifle dass man diesen weißen Film dann nicht sieht. Von diesen Tricks mit Babypuder bei hellen Haaren und Kakao bei dunklen hab ich schon gehört, aber noch nicht getestet :|

0
Sia246 23.08.2015, 14:17
@Lillith97

Also ich mach das so: Ich gebe etwas Puder auf die Haare und "wuschle" solange bis sich das halt etwas auflöst sag ich mal. Und dann nehme ich mir Wasser an den Fingerspitzen aber nur ein bisschen und tue das auch auf meinen Ansatz rauf und massiere es. Der Rest wird dann mit einer Bürste nochmal nach links und rechts gebürstet mehrmals und dann ganz gerade nach unten(Ich hoffe man versteht es ._.). Bei mir klappt das und meine Haare sind auch gerade nicht hell.^-^

0
Lillith97 23.08.2015, 14:26

Ok, danke, ich werds mal versuchen :) Hab ansonsten nur so die z. B. von Syoss probiert. Diese Sprays. Aber die haben fürchterlich geklebt und nach einem Sprüher waren meine Haare nicht mehr schwarz sondern weiß *-*

0

Du wäschst deine Haare nur einmal die Woche? Wasch sie doch einfach wenn sie fettig werden.

Lillith97 23.08.2015, 14:15

Mach ich eh, ich wasch die Haare alle 2-3 Tage, aber ich würd sie gern weniger oft waschen. Ich muss oft mehrmals waschen und dann sind sie am dritten Tag trotzdem sehr fettig. Das Shampoo das ich aktuell benutze ist aber das einzige, das meine geschädigten Haare vorm Abbrechen hindern kann :| Also frage ich mich, ob irgendeine Zusatzpflege da helfen würde oder ein Trockenshampoo am dritten Tag zumindest den fettigen Eindruck vermindern würde :/

0
GagasMonster 23.08.2015, 15:43
@Lillith97

Ich finde es ist in Ordnung wenn man sie alle 2 Tage wäscht. Aber ich würde gerne wissen was für ein Shampoo das ist, ich suche nämlich gerade ein gutes Shampoo :)

0
Lillith97 25.08.2015, 16:54

Ich bestelle mein Shampoo online, weil ich bei den meisten Shampoos sofort am nächsten Tag wieder fettige Haare habe :/ Das Shampoo ist von Kevin Murphy and ist frei von Silkonen, Parabenen uvm. Momentan benutze ich das Young Again, das ist für besonders geschädigte Haare. Es hat verschiedene Pflanzenwirkstoffe aus dem australischen Dschungel drin und enthält zahlreiche Aminosäuren die den Haaraufbau unterstützen. Allgemein musst du dir bei der Firma raussuchen, welches zu deinem Haartyp passt. Es gibt Shampoos für blondierte Haare, für dicke und lockige Haare, für sehr trockene Haare, ein Detox-Shampoo uvm. Da muss jeder selbst probieren, was für ihn passt. Die Shampoos sind teurer als die im Geschäft, man braucht aber nicht viel und wenn's passt kriegt man größere Flaschen (1l), die sind dann billiger als 4 kleine (250ml) Flaschen, das steht circa in einem 4 für 3 Verhältnis. Vielleicht ist es ja was für dich :) Es gibt auch viele andere Produkte, das Sortiment ist recht groß. Wenn man das Shampoo, den Conditioner und die Maske von Young Again nutzt kriegt man geschädigtes Haar eigentlich auch schnell wieder hin, meines ist nach dem Blondieren ja nur abgebrochen :0

0
GagasMonster 03.09.2015, 20:43
@Lillith97

Hab deine Antwort erst jetzt gesehen, hört sich auf jeden Fall interessant an, werde ich mal gucken. Vielen Dank :).

0

Was möchtest Du wissen?