Welche Produkte für die Haarpflege?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vichy Dercos Shampoo aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hitzeschutzspray auf keinen fall verwenden, denn da ist alkohol denat drin und das trocknet haar und haut aus und macht es porös. das shampoo hat nur einen sinn, reinigen! daher würde ichhier auf ein duftloses mit milden tensiden und eingestelltem ph wert achten. zur pflege hitnerher ein silikonöl ins haar geben. mehr kannste eigentlich nicht machen, da alles andere erblich bedingt ist. ein keratin treatment könntest du vielleicht noch testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze Anti Fett shampoo von Lavera. Früher hab ich danach noch eine Spülung in die Spitzen gemacht (direkt auf dem Kopf wirkt es zu beschwerend) und vor dem Föhnen noch Marrocan Oil in die Spitzen. Das lass ich jetzt allerdings alles weg aber nur weil ich mir Dreads machen lass :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
01.11.2015, 09:11

Bitte, bitte schmeiß dieses Shampoo weg. Hast du dir mal die Inhaltssstoffe angeguckt? Alkohol als eine der ersten Zutaten, dazu mehrere hautreizende Pflanzenextrakte. Damit würde ich mir nicht mal die Füße waschen.

1
Kommentar von AppleTea
01.11.2015, 09:21

Bisher hab ich damit keine Probleme. meiner Kopfhaut gehts gut.. und es trocknet einigermaßen die Haare aus, so wie es gewollt ist. Gibt es etwas ähnliches, mit weniger schädlichen stoffen? es sollte Vegan sein

0
Kommentar von AppleTea
01.11.2015, 10:23

zumindest weiß ich dann, dass der Hersteller nichts an Tieren getestet hat. Wo er die "Zutaten" einkauft und wie die getestet haben, weiß man natürlich nicht, das ist klar.

0
Kommentar von AppleTea
01.11.2015, 12:58

Es geht ja auch nicht um das testen allein, sondern auch um den Inhalt. Der soll halt vegan sein :)

0

Also das shampoo von REDKEN cleaning brew ( auch biershampoo genannt) hilft mir besonders gut bei frttigen haaren. Und den Anti frizz conditioner von REDKEN. Hatte dieselben probleme und habe die damit in griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch den Abstand zwischen der Haarwäschen auszudehnen, denn wenn du jeden Tag bzw. jeden zweiten Tag deine Haare wäschst, wird sich deine Kopfhaut daran gewöhnen und "will" jeden Tag gewaschen werden. Wenn du sehr sehr fettige Kopfhaut hast, kannst du auch ein Trockenshampoo benutzen (Das von Balea ist empfehlenswert).

Für deine trockenen Spitzen kannst du einmal in der Woche eine Haarkur machen. Du kannst die Kur entweder kaufen oder selber herstellen mit verschiedenen Ölen.Nach der Haarwäsche kannst du auch Haaröl benutzen (Balea, Alverde usw.)

Ich persönlich benutze NK bzw, versuche nur NK (Naturkosmetik) zu benutze, da meine Haare recht kompliziert sind :D

Hitzeschutz kannst du nur benutzen wenn du mit Hitze arbeitest, ist nicht das beste Produkt für die Haare ab er falls du mit Hitze arbeiten solltest, immer Schutz benutzen!

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich bei mir melden :)

Bis dahin, Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erzieherin18
01.11.2015, 16:29

Vielen Dank.!

0

Was möchtest Du wissen?