Welche Probleme können beim Upgrade auf Windows 10 entstehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Windows 10 installiert sich mit den Einstellungen des vorigen windows . Es wird nichts gelöscht , Daten , Bilder , Videos , Musik bleiben erhalten.

Du kann nach dem Upgrade innerhalb 30 Tagen jederzeit wieder zum vorigen windows wechseln. War windows 10 einmal installiert kannst Du es jederzeit auch wieder neu installieren

am sichersten ist , Du erstellst Dir eine DVD und installierst das  davon.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo, sollte keine Probleme geben, höchstens das echt allllltttteessss nicht mehr laufen könnte. Aber im Großteil sollte alles so bleiben. Ich persönlich bin allerdings nicht so ein Fan von Win 10, (habs auf Laptop, und auf PC noch Win 7). Da Win 7 einfach viel ausgereifter ist, und nicht so viel Raum für Hackerangriffe bietet. Aber hängt von deinem Geschmack an. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Luca2626 21.06.2016, 12:39

Das Hauptargument für mich auf Windows 10 umzusteigen sind eig die Spiele die (soviel ich mitbekommen habe) XBoxexklusiv waren auf für Win10 kommen.

0

Bei mir ging die gesamte Taskleiste nicht mehr, andauernd hänger und die Windowstaste ging auch nicht mehr. Habe einen sehr guten Laptop, kein schlechten. 

-Widerhergestellt  und dann war es wieder normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der MovieMaker funktioniert dann nicht mehr. Weiters musst du dich mit einem völlig neuem Berechtigungssystem herumschlagen. Es werden im Hintergrund viele Apps seitens Microsoft ausgeführt bzw. bereitgehalten die kein Mensch braucht. Das ganze OS  gleicht vom Design und der Bedienung eher einer Smartphone-Oberfläche als einem Stand-PC.

Wer keine adäquaten Programmierkenntnisse hat, wird man wohl den Kompromiss machen müssen, den Trusted Installer (Benutzerkonto des Systems) zu deaktivieren, auch wenn dies ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellt, ansonsten wird man vom system wie ein Eindringling behandelt.

Aber es ist wohl ein subjektiver Eindruck, es muss Jeder selber die Vorteile abwägen.

Objektiv kann man jedoch sagen, wer ein eingefleischter Desktopnutzer ist und kein Smartphone hat bzw. es nicht mit dem PC nutzen möchte, für den ist das 10er keine Verbesserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hatte keine Probleme und kenne auch niemanden der welche hatte. Am besten ist, Daten sichern, System komplett neu aufsetzen und gut ist. 

Wenn es Probleme gibt, lassen sich diese aber auch lösen.

Das dauert vllt 2-3 Stunden aber danach hat man wieder ein "sauberes" System.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dank dem Win10 update hatte ich die ersten paar Tage Probleme mit dem Wlan modul.

Außerdem werden meine Spiele nun im 4:3 Format angezeigt anstatt im 16:9 -.- Wenn der Support nicht 2018 enden würde, würde ich Win8.1 weiterhin behalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde eher mal interessieren wer 'schadenlos' Wind.10 heruntergeladen hat ohne Probleme. Man hört doch von allen Seiten nur Schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?