Welche Probleme ergeben sich bei der Zielerreichung der sozialen Marktwirtschaft durch die Globalisierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist bei dir Zielerreichung und um welche Ziele geht es dir ? 
Das Ziel der (sozialen) "Markt"wirtschaft ist in erster Linie das realisieren von Profit und das wird bei sich verschärfender Konkurrenz der Großmächte um Einflußsphären und der zunehmenden Verelendung der sogenannten "3. Welt" nicht mehr lange ohne weiteres möglich. 
Es sei denn, einzelne Großmächte regeln die Verteilungsfrage mit Gewalt. 

Von wessen Zielen redest du hier eigentlich ? Die Ziele des deutschen Kapitals ? Die Ziele des weltweiten Kapitals (die sich widersprechen) ? Die Ziele der arbeitenden Bevölkerung ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ntlklg
20.09.2016, 12:34

Es geht um die Ziele der sozialen Marktwirtschaft. Wie zum Beispiel Wirtschaftswachstum, Preisstabilität,  außenwirtschaftliches Gleichgewicht, gerechte Einkommens und Vermögensverteilung und weiteres

0

Zuerst muss die Zielerreichung definiert sein. In einer Planwirtschaft ist das kein Problem, in der sozialen Marktwirtschaft ist das nicht so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?