Welche Probleme drohen, wenn man eine türkische Frau als Partnerin wählt?

11 Antworten

Ich bin selber Türkin und bin ich noch nie auf einen Mann gestoßen der Zweifel an meiner "kulturellen" Zerrissenheit hat. Ich verstehe allerdings deine Skepsis, der Großteil ist stark im Familienverband organisiert und kann sich daher schwer abnabeln.

Vielleicht solltest Du mal mit ihr folgende Fragen thematisieren. Mache ich auch gerne um herauszufinden wie ein potentieller Partner in Sachen Familie und Religion tickt.

  • Was würden Deine Eltern sagen wenn Du mit mir bei ihnen aufschlägst?
  • Wie würdest Du Deine Kinder erziehen? z.B. nach dem muslimischen Glauben?

Wenn schon diese beiden Fragen Probleme aufwerfen würde ich die Verbindung überdenken, aber auch erst dann!

Für mich kommt z.B. gar keine Religion in Frage. Ich möchte meine Kinder weder taufen müssen, noch in den Korankurs stecken. Diese neutrale Haltung erwarte ich aber auch von meinem Partner.

Wenn Sie Probleme damit hat dich (irgendwann mal) in die Familie einzuführen dann ist das ein Indiz dafür dass diese eine andere Erwartungshaltung haben. Wichtig ist hier heraus zu hören ob sie auf die Meinung ihrer Familie Wert legt, also ihr Glück davon abhängig macht oder ob sie dahingehend autark ist.

Deine Bedenken sind berechtigt.

Klar, es gibt säkulare, westlich orientierte Türkinnen mit liberaler Familie, aber das ist die Minderheit.

Viel wahrscheinlicher ist es, dass die westliche Tünche dünn ist. Dann müsstest du mit großen kulturellen Unterschieden und mit unberechenbaren Aktionen von Männern aus der Familie rechnen, bis hin zu Drohungen und Gewalt.

Eine Muslimin hat nach islamischer Lehre kein Recht, einen Nichtmuslim zu kontaktieren, das gilt als krasse Sünde. Ein solcher Regelverstoß kann archaische Verhaltensweisen selbst bei scheinbar harmlosen, sympathischen Türken wecken.

...ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ob die Sache wirklich so hoffnungslos ist.

0

„aber in den letzten Jahren haben sich die Türken verändert und sind leider sehr viel traditioneller geworden.“
- stimmt doch gar nicht, sie sind, wenn dann eher moderner geworden.
- lass mal deine Vorurteile weg und rede einfach mit ihr. Nicht jede türkische Familie ist (streng) traditionell.

Was möchtest Du wissen?