Welche pro und contra argumente gibt es für fussball statt universität?

5 Antworten

Kommt drauf an. Zu studieren ist nicht schlecht. Nach dem Fußball weiß man ja nicht was kommt. Und man muss mit dem Geld was man bisher verdient hat für den rest des leben zurecht kommen

Ich würde neben bei Studieren/Aussbildung machen um eine Absicherung zuhaben

Ich würde mich für die Uni entdcheiden( ausserd du wirst/bist der neue Messi und dein Fussballgehalts ist gutgenug;))
Die Uni kann dir später in deinem Leben mehr weiterhelfen( Job und so)

Du musst die Frage schon genauer stellen. Geht es um eine persönliche Karriereentscheidung, um Verteilung von Geldern...?

Wen du nur schlechte Noten hast dann werde Fußballer. Aber es ist net so einfach wie man sich das vorstellt

Geh in die Uni !

Was möchtest Du wissen?