Welche Private krankenversicherung lohnt sich für einen beamten übers bund am meisten?

5 Antworten

Hallo zZzSonGokuzZz,

grundsätzlich kannst du dir aussuchen, ob du dich künftig privat versicherst oder als freiwilliges Mitglied in der Krankenkasse bleibst. Diese Entscheidung musst du nicht zwingend sofort treffen.

In der privaten Versicherung hast du den Vorteil, dass es Tarife gibt, die perfekt auf die Beihilfe abgestimmt sind. So kannst du alle Vorzüge und den hochwertigen Versicherungsschutz einer privaten Krankenversicherung nutzen.

Außerdem ist der Beitrag zur PKV i. d. R. deutlich günstiger, da du hier nur für den vereinbarten (prozentualen) Versicherungsschutz bezahlst.

In der gesetzlichen Krankenkasse hingegen berechnet sich dein Beitrag prozentual von deinem Gesamteinkommen.

Auch ich kann dir nur empfehlen - solltest du dich für die PKV entscheiden - nimm' dir die Zeit und lass dich von einem Versicherungsberater ausführlich informieren.

Hier kannst du dich z.B. genauer über die extra Tarife für Beamtenanwärter informieren:

http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/private-krankenversicherung/spezialtarife/beamtenanwaerter.xhtml

Ich hoffe das hilft dir ein wenig bei der Entscheidung, ansonsten melde dich gerne :-)!

Viele Grüße

Katharina vom Barmenia-Team

Kommt darauf an was für eine Absicherung du haben möchtest.

Einen Vertrag bei dem mit der Beihilfe fast 100 % abgedeckt wird, findest du z.B. in unserem Baustein-Tarif (DBV).

Einen etwas preisgünstigeren Tarif, der ein Optionsrecht nach der Ausbildung, zum Wechsel ohne Gesundheitsfragen in der Baustein-Tarif beinhaltet wäre unser Tarif Vision-B.

Wird während der Ausbildung gerne abgeschlossen, da der Beitrag niedriger ist.

Nur deine Überschrift - "lohnt sich für einen Beamten übers Bund"   ist für mich nicht nachvollziehbar, den Finanzbeamte sind Landesbeamte und keine Bundesbeamte.

Wenn Du an Angeboten interessiert bist, kann ich dir diese zusenden und einen Vermittler in deiner Ortsnähe nennen.

Gruß Apolon

ich mache die ausbildung über das Bundeszentralamt für steuern. und ich würde gerne eine versicherung die 100% absichert mit beihilfeergänzung. Wichtig für mich ist dass das Preis Leistungsverhältnis stimmt. sinn und zweck ist natürlich auch nicht während der anwärter zeit wenig zu zahlen um dafür nach der ausbildung einen sehr hohen beitrag zu zahlen.

0
@zZzSonGokuzZz

Ok - dann Bundesbeihilfe.

Während der Ausbildung gibt es keine Altersrückstellungen, daher kann man ohne Nachteil währen der 2 Jahren den etwas eingeschränkten Tarif abschießen.

Aber die Entscheidung liegt bei dir

Wie gesagt, wenn du die beiden Angebote von mir wünschst, kannst du meine Adressdaten in meinem Profil finden.  Einfach auf meinen Namen klicken.

Und dann benötige ich deinen Namen, und dein Geburtsdatum.

Wenn du mir noch deine PLZ mitteilst, kann ich dir auch einen Kollegen aus deiner Wohnort-Nähe nennen.

1

Wie bereits in einigen Postings dieser Art gesagt und geraten brauchst Du nach meiner Ansicht eine unabhängige Beratung.
Nichts gegen apolon, der ein echter Experte seiner Gesellschaft ist, aber nach meiner Meinung gibt es zu viele Unterschiede in Preis und Leistung der einzelnen Anbieter.
Mein Tipp - nach wie vor - bleibt für Beamtenanwärter der hier: https://info-beihilfe.de/krankenversicherung/

Ich selbst bin in der Privatwirtschaft tätig und masse mir bei dem Thema nicht an wirklich Bescheid zu wissen...

@basiswissen,

Du solltest dir diese Internetseite mal genau anschauen, denn dann könntest du sehr viele Fehler finden, die mit dem Beihilferecht nicht überein stimmen.

Also scheint dieser Versicherungsmakler, der sich hinter deinem Link verbirgt, auch nicht das Gelbe vom Ei zu sein.

0
@Apolon

Zumindest weiss Andreas mehr als ich auf dem Gebiet. Die Menschen die ich an Ihn verwiesen habe waren bisher nach meiner Kenntnis zufrieden.
Danke für den Hinweis Apolon!

0

Ist eine PKV sinnvoll für Studenten?

Hi, ich als Studentin, habe mich gefragt ob es nicht besser wäre in die private Krankenversicherung zu wechseln. Nun weiß ich leider nicht, was die Vorraussetzungen für eine PKV ist. Macht es überhaupt Sinn, wenn ich als Studentin in die PKV wechsle? Oder doch lieber bei der gesetzlichen Versicherung bleiben? Ich hoffe hier gibt es Studenten, die mir mehr über dieses Thema sagen können! Danke.

Lisa

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit der DKV BestMed Premium BM5 krankenversicherung?

Hallo, ich ueberlege mir mich privat kranken zu versichern und habe durch online vergleiche wohl rausgefunden dass die leistungen des DKV BestMed Premium BM5 passend fuer mich waeren und auch einen angemessenen tarif haben.

Hat jemand erfahrungen mit diesem Tarif, oder generell mit der DKV und hat gutes oder schlechtes zu berichten?

danke, t

...zur Frage

Wie wichtig sind die Beihilfeergänzungstarife für die PKV als Beamter?

Hallo zusammen,

bei mir steht bald der Wechsel in die PKV an (Beamter mit 50% Beihilfe). Ich habe nun schon mit vielen Kollegen und Freunden darüber gesprochen. Dort gibt sich ein unterschiedliches Bild, wenn auch zu einer Seite neigend.

Bestimmte Kosten übernimmt die Beihilfe nicht, dafür gibt es die sogenannten Restkostenversicherungen oder Beihilfeergänzungsbausteine (gibt sicherlich auch noch andere Namen).

Sind die wirklich so wichtig? Habe das Gefühl die sind eher für Dinge, die eigentlich auch nicht wirklich nötig sind bzw. die auch eine gesetzliche KV nicht übernehmen würde. Der Großteil meiner Kollegen hat auch tatsächlich keine dieser Versicherungen.

Vielleicht hat da aber ja jemand Erfahrungswerte oder dergleichen.

Vielen Dank für Eure Hilfe :)

...zur Frage

Bioresonanztherapie, wirklich wirksam?

Vorne weg ich hab seit einigen Wochen Sitzungen in einer nennen wir es mal "Heilpraxis". Dort arbeitet man mit der sogenannten Bioresonanztherapie (hat möglicherweise auch mit Homöopathie zu tun). Die Leute behaupten, dass diese Therapie vollständig von Allergien oder Rheuma oder chronischen Erkrankungen heilt. Jetzt möchte ich wissen ob die Bioresonanztherapie auch wirklich was bringt, denn ich bin ihr gegenüber ziemlich skeptisch und glaube nicht wirklich daran, dass irgendwelche falsch gepolten Elektroden mit irgendwelchen "Schwingung" irgendwas in meinem Körper bewirken und er sich dadurch selbst von Allergien oder chronischen Erkrankungen heilt. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Nach Erneuerung von wand und Fußboden im Nachbarhaus, (Wand an Wand) Schimmel und Feuchtigkeit in Wand, Fußboden, Möbeln entdeckt?

Nachbar meines Bruders hatte kürzlich im angrenzendes Zimmer Fußboden und Teile der Wand erneuern müssen, da starker Schimmel-Befall war. Letzten Samstag setzt sich mein Bruder auf die Couch, die an der Wand zum Nachbarn steht, bricht mit einem Couch-Bein durch die Dielen, rückt diese vor und sieht den Schimmel-Befall an Couch, unterer Wand, Schrank und Fußboden. Nimmt Kontakt zur Versicherung auf, diese blockt ab. Ist das rechtens?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?